Mag keine Milch und Brei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von putzele1 14.02.06 - 07:19 Uhr

Hallo,
ich habe folgendes Problem und zwar mag mein Sohn (10 Monate) keine Flasche und auch keinen Brei mehr (seit ca. 4 Wochen). Stattdessen isst er lieber bei uns mit, also Brot zum Frühstück und Abendessen, Mittags von unserem Essen. Was kann ich ihm geben damit er auch auf seinen Milchanteil kommt? Wer kann mit helfen?

Liebe Grüße
Petra mit Junes

Beitrag von prinz04 14.02.06 - 09:28 Uhr

Hallo Petra,

wir haben ein ähnliches Problem, nur dass sich unser Sohn am Abend und teilweise auch am Morgen noch zu etwas Milchbrei überreden lässt. #augen

Hab mir auch schreckliche Sorgen gemacht #heul#schock#heul und beim nächsten KiA-Termin 2 Wochen später mal nachgefragt.
Also Kinder im Alter von ca. 1 Jahr brauchen lt. meinem KiA durchschnittlich täglich 300 ml Milch, also mal mehr und mal weniger. Du kannst aber den Bedarf auch durch andere Milchprodukte decken. Mein Kleiner liebt z.B. seine Nudelgläschen und auch Nudeln von unserem Essen über alles#mampf. Und er liebt Parmesan-Käse. #mampf#mampf
Wenn man bedenkt, dass 10 g Parmesan genausviel Calzium enthalten wie 100 ml Milch finde ich das eine gute Alternative;-).

Ansonsten isst mein Kleiner mit Begeisterung den Baby-Pudding oder Griesbrei von Alete. Da ist zwar Zucker drin#augen, aber da muss man wohl ein paar Zugeständnisse machen... Ansonsten würde ich es mit selbstgemachtem Pudding oder Milchreis (den ihr alle esst) probieren oder mit Jogurt (hat Meiner auch eine Zeitlang massenweise verschlungen) ...

Ach ja, mein KiA hat noch gesagt, dass in absoluten Notfällen Calzium-Brausetabletten verschrieben werden, aber bei so kleinen Zwergen machen das die KiÄ sehr ungern...

Bettina