Eine Frage mal bitte

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von irgendwie peinlich 14.02.06 - 08:07 Uhr

Guten Morgen,

ich habe eine Frage und hoffe, dass sie hier Beantwortung findet.

Es gibt ja so kranke, perverse Menschen, die Sex mit Tieren haben. :-%:-[So weit so ungut.

Was ist denn, wenn die Frau grade ihre fruchtbaren Tage hat? Kann sie dann schwanger werden von einem Tier?#schock

Ich weiss, dass diese Frage ziemlich übel und vielleicht auch blöd ist, aber ich mache mir schon seit ewigen Zeiten Gedanken darüber und niemand konnte sie mir bisher beantworten.

#kratz

Beitrag von benpaul6801 14.02.06 - 08:14 Uhr

hallo,
mir stellt sich gerade die frage,wie eine frau ein schäferhund oder ein pferd dazu kriegt,deren penis in sie reinzustecken???ist ja nicht das normalste für ein tier...
bin mal auf die antworten gespannt.
liebe grüsse,yvonne

Beitrag von bluehorizon6 14.02.06 - 08:38 Uhr

Ja, diese Praktiken gibt es. Ich denke es handelt sich hier um Grenzwertigkeiten die sicher in eine "handelsübliche" Beziehung nicht paßt. Aber es gibt eben die abstrusesten Möglichkeiten Sex zur Schau zu stellen.

Aber zu deiner Frage: Die Antwort lautet definitiv "Nein"
Das Erbgut paßt nicht zusammen, und daher ist auch keine Tiermensch- oder Menschtiergestalt möglich.

BlueH6

Beitrag von irgendwie peinlich 14.02.06 - 08:51 Uhr

Hallo blueH6,

Danke für diese kompetente Anwort und einen schönen Tag Dir#danke

Beitrag von reni28 14.02.06 - 08:58 Uhr

Hi,

die Frage hab ich mir auch schon mal gestellt. Ich kann mir vorstellen, das das Ei zwar vom Tiersamen befruchtet wird, dann aber sofort abstirbt bzw. ausgestoßen wird, weils ja kein "echtes" ist. Kann auch sein, das ich völlig falsch liege. Will mich mit dem Thema auch nicht weiter auseinander setzen, denn sowas ist schon pervers oder? Die Tiere können einem ja leid tun, die wissen von nichts und werden auch noch beim Sex gefilmt oder fotografiert :-%

Reni

Beitrag von irgendwie peinlich 14.02.06 - 09:01 Uhr

Es ist total wiederlich:-%

Beitrag von love97 14.02.06 - 10:07 Uhr

Neiiiiiiin HILLLLLLFFFFFEEEEEE

du hast schreckliche errinerungen bei mir geweckt:-%

Als ich ein teenager war, kam ein Kumpel bei uns vorbei und brachte so einen schrecklichen Film mit.

Da fi... ein Mann mit einer Kuh:-%:-%#schock#schock

Das war ein schock für mein Leben!!!
Soooo was perverses, das muss bestraft werden.

Gut das ich mir damlas den Film nicht ganz angeschaut habe#schwitz

Gruss Carolin

Beitrag von jumia 14.02.06 - 12:13 Uhr

Wie geht denn sowas??? #schock

... obwohl, eigentlich will ich das lieber doch nicht wissen. :-%

Beitrag von ihrhabtprobleme 14.02.06 - 12:14 Uhr

Ich glaub nicht, dass es einer Kuh etwas ausmacht. Solange es ihr nicht wehtut, seh ich da nix perverses dran. Pervers sind andere Sachen, z.B. Sex mit Kindern!!

Beitrag von bigfish 14.02.06 - 12:18 Uhr

Also ich bitte Dich!

Wenn DAS nicht pervers ist, dann frage ich mich was sonst#augen.

Die Pädophilen Geschichten mal außen vor zu lassen!

Beitrag von tja 14.02.06 - 14:42 Uhr


Ansichtssache. Für manch verklemmten ist Analsex pervers. Wie gesagt, solange es der Kuh nicht weg tut, finde ich es nicht pervers.

Beitrag von love97 14.02.06 - 14:51 Uhr

Na dann bist du ja auch "so" einer!#augen

es stimmt, jeder hat eine andere definition darüber, was pervers ist und was nicht.

Aber, Sex mit TIEREN und KINDERN ist pervers!

punkt

Beitrag von grins 14.02.06 - 15:14 Uhr



Ich bin eine Frau.

Nix Punkt.

Beitrag von love97 14.02.06 - 16:14 Uhr

ähm ja sorry! "so" eine ;-)

sag mal echt, findest du sex mit tieren wirklich ok??
das klingt bei dir so als wenn du es gutheisst!

Also ich setzt für mich auf jeden Fall den punkt!

*gruselwennichnurdrübernachdenk*

Beitrag von garnichtsoeine 14.02.06 - 16:53 Uhr


Ich würde niemals im Leben Sex mit einem Tier machen.

Es macht mich aber MANCHMAL an, mir so etwas anzuschauen. :)

Beitrag von love97 14.02.06 - 17:18 Uhr

echt????

naja, soll es ja geben!
aber was macht dich denn (manchmal) an?

Also ich sag... aber ein tier??
*schüttel*

Beitrag von lea03 14.02.06 - 21:27 Uhr

ohne Diskussionen, also Diskutieren können wir schon, aber ich werde meine Meinung nicht ändern können, sprich Du wirst es nicht schaffen diese zu ändern.

...Aber ich finde das absolut unnormal das Dich das anmacht. Das ist für mich Vergewaltigung an Tieren! Denn die Tieren weichen nicht von ihrer Natur ab, normalerweise, die würden doch niemals freiwillig mit jemand "schlafen" der kein Artgenosse ist, oder #gruebel Naja, leider wurden wir nun des besseren belehrt, siehe den tragischen Vorfall in Saarbrücken, mit dem Rottweiler(?)Hund. Aber da waren die Vorraussetzungen doch wieder ganz andere, oder #kratz Es war sogar den Ermittlern schleierhaft wie es dazu kommen konnte, das der Hund dieses mitmacht. Da war es so, das der Hund auf die Frau stieg, der Besitzer dieses Hundes die Frau zu Boden drückte und es beabsichtigte das der Hund dieses tut.

Naja, von mir aus, können Menschen unter sich Sexpraktiken benutzen, so "ausgefallene" wie sie mögen! Die können sich ruhig ansch... anpinkeln, schlagen, prügeln, Fisten, Fesseln, Quälen und irgendwelche Küchenartikel gegenseitig in sich einführen. DAS ist mir Wurscht! Denen ihr Ding, so lange es FREIWILLIG geschieht.

ABER, als Mensch, das Gefühl zu haben es geht ihm einer ab, weil da ein anderer Mensch ein Tier "nimmt" nein, dafür habe ich keine Toleranz übrig!!!

Was ist es was den Mensch daran so antörnt? Ist es das Gefühl was herrschender zu sein, als vor sich das WEHRLOSE Tier? Ist es das Gefühl der "Größe" #kratz

Neee, beim besten Willen, Sex mit Tieren, genauso mit Kindern!!! empfinde ich als furchtbar. Das ist genauso Missbrauch!

Gruß
Katrin

Beitrag von bipi168 14.02.06 - 23:39 Uhr

sehr schön geschrieben #pro
#kuss

Beitrag von aha 15.02.06 - 10:35 Uhr


Ich bin sicher keine Befürworterin des Tiermissbrauchs. Das vorweg.

Ich sag dir mal was. Du regst dich darüber auf, dass der Mensch sich zum "Herrscher" über die Tiere macht. Weißt du was? Das ist nicht erst beim Geschlechtsverkehr mit Tieren der Fall !!! Wenn man sich schon über den letzteren aufregt, müsste man gegen alle Arten von "Nutzung" von Tieren sein!
Der Mensch "benutzt" die Tiere seit Jahrhunderten. Ob Pferde, Hunde oder Kühe. Ist DAS ok? Beispiel: Jemand hat ein Pferd und reitet es. Sicher KEINE von der Natur für das Pferd vorgesehene Aufgabe. Meinst du, wenn ein Pferdeweibchen vom Pferdemännchen durchgenommen wird, dass es ihr dann Spaß macht? Da wird ihr die kleine Menschennudel sich nicht so viel ausmachen.

Also wenn man sich schon über etwas aufregt, sollte man es als ein Ganzes betrachten.

Ich bin dagegen, dass Tieren weh getan wird, klare Sache. Und sicher sind manche Praktiken mit Tieren richtig pervers.

Ich vermute aber, dass es einem Hund Spaß macht, sein Frauchen durchzunehmen und er keine körperlichen und psychischen Schäden davonträgt- weniger Spaß macht es ihm sicher, wenn er nicht artgerecht gehalten wird, zu wenig raus darf usw.

Beitrag von lea03 15.02.06 - 11:10 Uhr

Tja, wir reden aber hier nicht über die Tierhaltung, ob artgerecht oder nicht, sondern über sexuellen Handlungen die ein Mensch an Tieren verrichtet!

Und ich werde das bestimmt nicht als ganzes Betrachten in diesem Fall, echt nicht. Oder meinst du der Sex an Tieren sei genauso "normal" und "üblich"

Klar, es gibt auch anderen schlimmen Missbrauch an Tieren, wo der Mensch mal wieder sein kleiner Herrschertrieb ;-) druchlässt. Aber das sprach ich nicht an, sondern nur darüber, wenn ein Mensch sex mit einem Tier hat!

Beitrag von bigfish 14.02.06 - 15:02 Uhr

Kacke essen tut auch niemandem weh- ist trotzdem pervers#freu

Beitrag von 14.02.06 - 15:15 Uhr


Ist auch nicht pervers. Nur anders. Wer`s mag?
Käse stinkt auch und ist verschimmelt und es wird von manchen mit Genuss gegessen !!

Beitrag von bigfish 14.02.06 - 15:32 Uhr

Na ann, Guten Appetit#mampf

Beitrag von hmmmm 14.02.06 - 15:05 Uhr

woher willste denn wissen, das es der Kuh nicht weh tut???

Beitrag von schwarzes Loch 14.02.06 - 19:56 Uhr

naja, die haben doch viiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeellll größere Löcher. Und die Rinder oder Stiere#kratz, keine Ahnung wie die heißen, haben ja viiiiieeellll größere .

  • 1
  • 2