Kranke Mamis, wie schafft ihr den Alltag???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anro 14.02.06 - 09:00 Uhr

Hallo,

bin nun seit Samstag dermassen erkältet und körperlich fix und fertig.

Ich wäre jetzt noch am liebsten im Bett, aber Sohnemann blabbert und dreht und spielt schon seit ner Stunde auf der Krabbeldecke. Zum Glück geht es ihm gut und er hat mich diese NAcht schlafen lassen.

Aber meine Nase läuft wie ein Weltmeister, ich habe Kopfschmerzen.

Ich habe echt schon ein schlechtes Gewissen mich auf die Couch zu werfen und ihn alleine spielen zu lassen, ganz zu schweigen wie es hier daheim aussieht. Aber das ist mir egal.

Hoffe nur, dass ich am Freitag wieder fit bin. da wollen wir meinen Bruder übers WE besuchen.

Lg Anro mit Tobias *7.08.05#baby

Beitrag von susiiie018 14.02.06 - 09:09 Uhr

hallo,

mir gehts seid heute nacht so. schnupfen, husten, halsweh, kopfweh. #schmoll
leonie geht auch gut. nur sie ist heute auch total unruhig, hat keine lust lange alleine zu spielen.
mal schaun, wie lang meine kleine süße heute mittag schläft, vl hab ich 1,5 stunden für mich, da hau ich mich dann auch auf ohr. #gaehn
ja,der haushalt, den muss dann wohl am abend mein freund machen.

lg,
susi und #babyleonie

Beitrag von twins 14.02.06 - 09:16 Uhr

Hi,
mir ergeht es derzeit ähnlich. Am Wochenende hatte ich einen Kopf, als hätte ich die ganze Nacht durchgesoffen#schwitz

Jetzt geht es langsam aufwärts: Husten, Halsschmerzen und triefende Nase....

Meine Zwillis schalfen zum Glück noch viel aber wollen trotzdem immer noch unterhalten werden.

da müssen wir halt durch die nächsten 15 Jahre.....

Gute Besserung!
Lisa

Beitrag von fk4 14.02.06 - 09:21 Uhr

Hallo
Du tust mir richtig leid!
Aber ein schlechtes Gewissen brauchst du wirklich nicht zu haben!!!!!!
Wir Mütter leisten eh schon so viel,und da ist es wohl selbstverständlich das wir uns etwas ausruhen und im Haushalt alles stehen und liegen lassen wenn wir uns nicht wohl fühlen. Das ist dein gutes Recht. und wenn es dir wieder gut geht hat dein Kind ja auch mehr von dir.
Also, ruh dich aus und werd schnell wieder gesund!!!

Gute Besserung und LG Manu mit Leonie (*7.12.2005)