Starker Ausfluß kennt das jemand so kurz vor ET

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 21sweety 14.02.06 - 09:32 Uhr

Guten Morgen alle zusammen,

Ist mir ein bisschen peinlich die Frage aber ich hoffe Ihr könnt mir helfen?!

Hab seit gestern früh sehr starken (sorry) schleimigen Ausfluß#hicks!
War dann auch im Kh wurde gründlich untersucht CTG,VU wurde nichts gefunden!#schwitz

Jetzt wollte ich eigentlich nur fragen ob das jemand von Euch so kurz vor ET kennt und was das bedeuten könnte?#kratz

Bin Froh um jede Antwort da ich ziemlich verunsichert bin!?#gruebel


#danke Sandra und Leonie ET-5

Beitrag von ximaer 14.02.06 - 09:40 Uhr

Hallo,
es ist vollkommen normal, dass man kurz vor ET sowieso etwas mehr Ausfluß bekommt - hat man Dir das im KH nicht gesagt?
Ansonsten kann es sein, dass sich Dein Schleimpfropf gerade löst - vollkommen ungefährlich, ein Zeichen, dass es eben irgendwann demnächst mit der Geburt losgeht.

Grüße
Suse

Beitrag von 21sweety 14.02.06 - 09:51 Uhr

Hallo Suse!

Nein im Kh hat man mir nichts davon gesagt die sind immer sooooo im Streß und haben das wohl vergessen!:-(

#danke dir für deine Antwort hätte schon nichts dagegen wenns langsam los gehen würde hab seit gestern auch immer wieder mal starker Wehen!;-)

sandra