Frustposting, doch evtl. KS!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zickeantje 14.02.06 - 09:49 Uhr

Hallo Febris und alle anderen,

war gerade im KKH zur Kontrolle und dort hat man mir gesagt das meine Maus trotz leichter Wehen und ET-2 sich noch nicht ins Becken eingetstellt hat und Mumu noch zu :-(. Ist ja alles nicht so schlimm, aber wenn die Fruchtblase platzt muss ich mit dem RTW ins KKH und wenn bis Montag sich nichts getan hat, muss über einen KS nachgedacht werden#heul. Ich weiß andere würden sich freuen, aber ich wollte doch immer eine Spontan- Geburt, achso und die Maus ist relativ groß , kommt also mehr auf den Papa:-p. Sorry, ich weiß ich sollte micht nicht beklagen, aber das musste jetzt mal sein.

Weiterhin alles Gute
Gruß Antje & ET-2

Beitrag von kaeptnblaubaer 14.02.06 - 09:55 Uhr

HI DU!

Ich verstehe dich sehr gut, bei uns ist es zwar grad mal Halbzeit aber ich wäre auch sehr traurig wenn es ein KS sein müsste!

Hast du mal mit deiner Hebamme gesprochen was es für "Geheimmittel" gibt um dem Baby einen Schubs zu geben? Z.B. Sex, Popo-wackeln, Nelkenöl und solche Sachen?

Wünsche dir alles Gute, dass es noch spontan klappt!

LG Claudia & #baby boy 19+2

Beitrag von marlies82 14.02.06 - 10:01 Uhr

Hi ich hatte auch einen Kaiserschnitt und es war nicht so schön.
Wenn ich nochmal einen Kaiserschnitt bekomme, werde ich drauf bestehen, dass mein Baby warm eingepackt wird und dann bei mir bleibt und wir nicht gleich nach der Geburt 1 Stunde getrennt sind, weil ich ja noch zugenäht werden muss und im Kreissaal wärmer ist als im OP.
Nach dieser Stunde war es so, als würde man mir irgendein Kind in die Arme legen und nicht meins.
Es hat ein paar Tage gedauert bis ich mich gefreut habe.
Ich wünsche Dir, dass alles gut geht, und spreche das im Krankenhaus ab, wie Deine Vorstellungen von einem KS sind. Mach Dir ruhig welche und versuche es Dir so schön wie möglich zu machen.
Ich wünsche Dir, dass es eine Spontane Geburt wird.

Gruß
Marlies

http://www.augustmamas.de.vu

Beitrag von marlies82 14.02.06 - 10:02 Uhr

Achja ich leider erst ein halbes Jahr nach dem KS erfahren, dass es Hebammen gibt, die mit Dir auch die Geburt zuhause nachholen.
Damit man auch ein Geburtserlebnis hat.
Erkundige Dich doch mal :-)

Beitrag von zickeantje 14.02.06 - 10:23 Uhr

Danke für eure lieben. aufmunternde Worte. Werde wohl morgen ein Pläuschchen mit meiner Hebi führen, die kommt ja so oder so morgen abend zu mir. Nochmal Herzlichen Dank für die Worte.

Weiterhin alles Gute
Gruß Antje & ET-2