bin so krank..jammerposting..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninaitaly82 14.02.06 - 10:04 Uhr

Hallo liebe mit schwangeren...

war sooo stolz auf mich das ich noch nicht erkaeltet war diesen winter.. nu hats mich erwischt.. hab uebelst halsweh..kopfweh..schnupfen.. mags gar net glauben.. werd mich gleich wieder ins bettla legen. Hat jemand von euch eine idee mit was ich gurgeln koennte? Irgentein Hausmittel weil zur Apotheke komm ich leider nicht, hab kein Auto da.

Allen die auch krank sind..gute besserung ;-)

lg nina & babyboy 18.ssw
www.unserbaby.ch/famortiz

Beitrag von karinbrigitta 14.02.06 - 10:23 Uhr

Hallo du Arme!

Du kannst mit Salbeitee gurgeln, das beruhigt den Hals. Außerdem viiiiieel trinken!! Hast du noch Erkältungstee zu Hause?

Gute Besserung!#blume

LG

Karin+Keks#ei 12. SSW

Beitrag von ninaitaly82 14.02.06 - 10:34 Uhr

Ja hab so erkaeltungstee von Kneipp, der auch schwitzig macht.. kann ich den trinken?

DANKE ..

Beitrag von karinbrigitta 14.02.06 - 10:41 Uhr

Was spricht dagegen? Schwitzen ist bei Erkältung super!

Beitrag von lola_lina 14.02.06 - 11:44 Uhr

Hallo Nina,

mich hatte es übelst erwischt. Geholfen hat mir folgendes:

Nasenspülungen (wenn Du dieses Ding zum Spülen nicht hast, kannst Du auch Salz in lauwarmem Wasser auflösen und dann dieses durch die Nase hochziehen. Klingt ekelig, schmekct auch nicht besonders gut, hilft aber)
Gegen Halsschmerzen hilft auch Salzwasser: wieder in lauwarmen Wasser Salz auflösen und damit Gurgeln. Muss aber mehr als nur eine Prise Salz sein und bestimmt 5 Minuten Gurgeln.
Meine Schwiegermutter hat mir einen Essigumschlag für den Hals empfohlen: dünnes Halstuch in Essig tauchen, um den Halzlegen, mit einem anderen Tuch drüber und warten, bis das Tuch durch die Körperwärme warm wird.
Du kannst aber auch mal eine Paracethamol nehmen, das darf man ruhig in der Schwangerschaft.
Sonst: viel trinken (Tee und Wasser), schlafen, frische Luft, baden und vom Schätzchen pflegen lassen.

Gute Besserung!

Julia