Schleimpfropf...geht der immer gleich ganz ab???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von prinzessin81 14.02.06 - 10:09 Uhr

GuMo Ihr Lieben Kuglerinnen ;-)

Meine Frage steht ja eigentlich schon oben!
Geht der immer gleich ganz ab oder kann der sich auch Stückchenweise lösen?
Und...ist er immer blutig???

Ich habe letzte Nacht so ein etwas *gummiartiges* Ausflussteil in der UH gehabt! Also,wie soll ich das erklären...
Ich bin mal wieder zum Pipi machen aufgestanden, und als ich meinen Slip runtergezogen habe, hat sich das ganz komisch angefühlt, als wenn ich mir da was rausziehe halt!
Und wenn ich diesen *normalen*SS-Ausfluss habe, habe ich das nicht!
War aber nicht blutig sondern weiß!

Wie sieht er denn nun aus der *Pfropf*?
Und ist des son ekeliges Schwabelteil oder ist der fest???
#hicks#hicks#hicks
Sorry, für diese iiiih Fragen, aber ich kenne das nicht, da bei meinem Sohn ja eingeleitet wurde und ich habe mit *Pfropf*verlieren keine Erfahrung!

GLG
Tine+Lena32.SSW

Beitrag von 21sweety 14.02.06 - 10:17 Uhr

Hallo Tine,

Das würd mich jetzt auch mal Interessieren?#kratz

Hatte das gleiche wie du, gestern und heute Morgen!
War auch nicht blutig!#hicks

Hab eh weiter unten schon gepostet!


Bin schon gespannt auf die Antworten.

Sandra und Leonie ET-5

Beitrag von prinzessin81 14.02.06 - 10:18 Uhr

huhu,
Aber bei Dir wäre es supi wenns der *PFROPF* wäre oder???
...SCHNIEF und bei mir nicht so!#schmoll

Beitrag von cajamarca 14.02.06 - 10:25 Uhr

Hallo Tine

Bei mir war der Schleimpfropf nicht blutig, auch gummiartig, und ich habe ihn (zumindest ein grosses Stück davon) auch zu früh verloren. Allerdings hat es mit der Geburt dann noch einen Monat gedauert, es stimmt also nicht unbedingt, dass man ihn 48 Stunden vorher verliert.

LG Anke