mal wieder ne doofe lebensmittelfrage - thunfisch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tasmanian 14.02.06 - 10:12 Uhr

huhu ihr lieben kugelfische

ich hab ja so langsam verstanden was man eigentlich essen darf und was mal lieber gar nicht...

und bei thunfisch dachte ich immer (also der aus der dose)...der is ja nich mehr roh etc...also alles prima.

und heut morgen kam im fernsehn ein bericht...von wegen schwangerschaft und stillzeit und eher kein thunfisch wegen quecksilber (wurde das so geschrieben? *schaem*) #hicks

und man sollte das echt besser lassen *kreisch* #schock

ich werd noch wahnsinnig *haarerauf*
ich weiss ich weiss nur nich uebetreiben...und nich alles so 100% ernst nehmen...sont muss man ja druchdrehen... #augen

aber weiss jemand von euch ob das stimt...bzw. ob das mit dem dosenthunfisch echt so schlimm ist?


dankeeeeeeeeschoen schonmal *wink*

jana+#ei (24ssw)
#kratz

Beitrag von littleschnecki 14.02.06 - 10:20 Uhr

Huhu

also da kann ich dich beruhigen. Ich esse für mein Leben gern Thunfisch und mein Arzt hat sogar gesagt das das sehr gesund ist, wegen Jod usw. Und weil Thunfisch sehr viele ungesättigte fettsäuren hat usw. Also ich würd mir um den bericht keine alzu großen gedanken machen. Geniss was du magst.
denn sieh es mal so, wenn wir Schwangeren auf alles verzichten würden, was angeblich schädlich is, dann dürften wa uns bald nur noch von Luft und Liebe ernähren. Naja ich denk das du unbeschadet Thunfisch essen kannst, sonst wenn noch zweifel da sind frag deinen FA.

Lieben gruß und ich hoffe ich konnte dir helfen

Jasmine und connor-Joél 18+4 SSW

Beitrag von 79stella 14.02.06 - 10:34 Uhr

Ich hab am Sonntag auch ein Thunfisch-Sandwich gegessen, da war ja keine ganze Dose drauf... Man soll auf so vieles verzichten, stimmt schon, manche Dinge machen Sinn, andere weniger... Ich würde auch nicht unbedingt Thunfisch gleich Dosen-weise futtern, aber auf dem Sandwich meiner Freundin war vielleicht 1 EL oder so drauf, das werden Krümel und ich schon vertragen haben. ;-)

LG Stella (15. SSW + 1)

Beitrag von ndongmo3001 14.02.06 - 10:36 Uhr

Hallo Jana,

Du solltest den Gelbflossen-Thunfisch meiden, da er eine zu hohe Quecksilberbelastung aufweist. Weißen Thunfisch kannst Du bedenkenlos essen.


Siehe auch hier:
http://www.nutrichild.de/artikeldetails.php?aid=1957

Liebe Grüße,

ndongmo

Beitrag von dinchen1403 14.02.06 - 11:06 Uhr

hallo!

also, dass thunfisch mit schwermetallen belastet sein soll, wusste ich schon. meine freundin hat ihn deshalb auch während der ss gemieden. ich finde das mal wieder übertrieben! thunfisch gehört ja jetzt nicht grade zu den lebensmitteln, die man täglich kg-weise zu sich nimmt. von daher esse ich ihn hin und wieder wenn ich hunger drauf habe... (also genau wie vorher)

muss jeder selbst entscheiden. allerdings sollte man auch irgendwie auf dem "teppich" bleiben und es nicht übertreiben mit der vorsicht....

liebe grüße

dinchen 25. ssw