Mein Baby schläft auf dem Bauch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von krake 14.02.06 - 10:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit 2 Wochen dreht sich mein Schatz ständig vom Rücken auf dem Bauch und zurück #freu er kugelt sich förmlich durch die Gegend:-D

Nun aber zu meiner Frage : Wenn ich ihn schlafen lege,dann dreht er sich sofort auf dem Bauch,lege ich ihn zurück,geht das selbe Spiel von vorne los....ich finde es ja nicht schlimm,wenn da nicht die Sorge wäre,das das Bauchliegen den Kindstod begünstigen soll. Stimmt das ??? Muß ich mir Sorgen machen???
Wie ist es bei euch ? Kennt ihr Tips,das sie auf dem Rücken liegen bleiben ?


Vielen Dank im Voraus

krake und #baby Hendrik

Beitrag von haeschen_77 14.02.06 - 10:22 Uhr

Hallo!

Wie alt ist denn dein Kleiner?

Jannes (9 Monate) schläft auch gerne auf dem Bauch. Er dreht sich dann alleine wieder zurück.

Ich denke, wenn die Kleinen sich alleine hin- und zurückdrehen können, ist das okay. Sie suchen sich halt auch die bequemste Schlafhaltung!:-D

Gruss Birte mit Jannes (9 Monate)

Beitrag von krake 14.02.06 - 10:24 Uhr

Hallo haeschen77,

Hendrik ist 6 Monate alt...dann bin ich ja beruhigt.

Vielen Dank auch

Beitrag von baby09 14.02.06 - 10:23 Uhr

Hallo krake,


lass ihn doch! Wenn er auf dem Bauch schlafen will, kannst Du jetzt, wo er sich alleine drehen kann, eh nichts daran ändern. Und solange keine anderen Faktoren den plötzichen Kindstod begünstigen bei Euch (also rauchen, zu warmes Schlafzimmer etc) würde ich mir keine Gedanken machen. Meine Maus schläft auch auf dem Bauch und ich lasse sie. Den Kampf sie ständig umzudrehen tu ich mir und ihr nicht an. ICH bin auch ein Bauchschläfer und wenn mein Mann mich nachts immer wieder auf den Rücken drehen würde.... na, dem würde ich was erzählen ;-)

LG Yvonne mit Joana *08.09.2005, die gerade auf dem Bauch schläft!

Beitrag von bibbi1976 14.02.06 - 10:57 Uhr

Hallöchen !

Das ist doch kein Problem !!!

Sobald die das von allein machen, besteht auch keine Gefahr mehr,hat uns der Kia bei unserem Großen damals erklärt, da sie sich ja auch aus eigener Kraft wieder zurückdrehen können.

Die Gefahr des plötzlichen Kindstod ist zudem in den ersten 3 Monaten am größten und danach nur noch sehr gering !!!

Mach dir also keine all zu großen Gedanken und laß ihn schlafen wie es ihm am liebsten ist !! Was die Kleinen für gut empfinden ,kann ihnen nicht unbedingt schaden !!;-)

LG

Bianca + Marcel (29.09.01) + Pascal (29.08.05)