Ist bei Euch auch alles so beschissen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffni0 14.02.06 - 10:18 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich bin in der 16. Woche schwanger und mir wächst alles über den Kopf. Mein Freund, meine Arbeit, einfach alles.

Ich bin dermaßen verzweifelt und weiß einfach nicht mehr weiter. Meine Beziehung geht gerade den Bach runter, glaube ich. Wir streiten uns nur noch, seitdem ich schwanger bin. Immer über irgendwelchen Scheiß. Mein Freund ist dermaßen gereizt, ich bin total empfindlich und jedes Mal bricht bei uns die Hölle los! Ich reiße mir den A... auf, um ihm alles recht zu machen, die Beziehung zu retten usw. und wenn ich ein Problem anspreche, dann flippt er aus, ist genervt, brüllt rum usw. Ich stehe nur noch da und weine und er ist einfach nur böse #heul

Heute früh hatte ich einen Termin bei der Bank. Gibt ja doch einiges zu klären, wenn man ein Baby bekommt und eine Eigentumswohnung abzuzahlen hat. Da lässt mich mein Chef anrufen, der gerade im Ausland ist, weil hier irgendwelche Änderungen liegen, die NUR ICH machen kann! :-[ BLÖDSINN!!!!! :-[

Also habe ich den Banktermin sausen lassen, bin wie ne Bekloppte ins Büro, damit er nicht mal Danke sagt, sondern noch so tut, als wäre das das Mindeste, was ich hätte tun können. Nach dem Motto, was fällt mir überhaupt ein, später ins Büro zu kommen?! #schmoll

Ich :-%! Ich weiß nicht mehr weiter! Habe nun beschlossen, alleine in Urlaub zu fliegen. Zwei Wochen. Ohne meinen Freund. Der soll sich erst mal wieder bewusst werden, was er an mir hat. Entweder, er ist noch da, wenn ich aus dem Urlaub komme, oder er ist eben weg!

Ist es bei IRGENDWEM da draußen auch mal so ätzend?

Vielen Dank fürs Lesen!

Steffie

Beitrag von littleschnecki 14.02.06 - 10:26 Uhr

Huhu
lass dich erstmal kräftig #liebdrueck

Ja mir ging es ne Zeitlang genauso.
Ok meine Ehe ging jetzt zwar net direkt den bach runter aber wir haben usn sehr oft gestritten weil mein mann nie daheim is, er is immer auf Montage und ich muss mich daheim um alles allein kümmern. Tiere, Haushalt, Haus, Arbeit Finanzen usw. da wurde es mir schon sehr oft zuviel und ich hab ihn angerufen udn gesagt das es so net weitergeht das ich das net schaffe. Da meinte er nur immer das er dann eben die Arbeit hinschemissen würde nur damit Madame *ich* endlich ruhe geben würde. Also da bin ich ja fast ausgetickt. Mensch ich hab gedacht niemand sagt mal danke oder haste gut gemacht zu einem obwohl man neben dem ganzen anneren zeug auch noch schwanger is und ihm ein Kind schenkt, was anscheinend dann als selbstverständlich hingenommen wird.
Aber ich denk das auch bei dir diese Phase bald vorbei ist und du bald wieder viel Kraft hast die du auch brauchen wirst, denn es kommen immer wieder so Momente wo man am liebsten alles hinwerfen will und einfach weg rennen. Denk immer daran für WEN du das alles tust.
Fahr erstmal in Urlaub und ich denk dann wird deine annere Häfte merken wie wichtig du bist wenn er plötzlich mit allem allein da steht. Drück dir ganz fest die daumen.

Ich wünsch dir das es bald besser wird.
Lass den Kopf net hängen.

Lieben gruß Jasmine udn Connor-Joél inside 18+4 SSW

Beitrag von ostsonne 14.02.06 - 22:22 Uhr

hi steffie,

ich würde was drum geben, wenn ich jetzt auch in den urlaub fliegen könnte....alleine oder mit meinen kindern. auch meine ehe kriselt stark, aus den verschiedensten gründen. im moment hab ich es auch sooo satt, das ich am liebsten abhaun würde. aber meine große ist in der schule, da kann ich nicht einfach weg...leider. im moment steck ich so richtig tief drin in einer depression. ich kann mich gar nicht richtig auf das baby freun. dazu kommt noch, das ich nur zu hause rum sitze, weil ich seit 1,5 jahren arbeitslos bin.
ich habs im moment soooooo satt.......

lg
ostsonne 18. ssw

Beitrag von steffni0 15.02.06 - 08:21 Uhr

Guten Morgen Ostsonne!

Ist das nicht ätzend?! Vor allem, bei mir ist es das erste Kind. Ich habe mir das alles echt anders vorgestellt. Zumal es an mir nicht liegt! Damit hätte ich ja gerechnet, dass ich zickig o.ä. bin. Aber ER!!!!? #kratz

Wirklich übrig habe ich das Geld leider auch überhaupt nicht. Aber ich will hier weg und ich will, dass ihm mal auffällt, dass ich auch wirklich weg sein kann! So sicher sollte er sich meiner nicht sein!

Ist immer scheiße, wenn man des lieben Geldes wegen nicht das machen kann, was einem gut tun würde. Aber vielleicht könntest Du eine Mutter-Kind-Kur beantragen? Und vielleicht findet sich jemand, der sich derweil um Deine große Tochter kümmern kann? Oma vielleicht? Wenigstens für ein paar Tage?

Ich wünsche Dir, dass es Dir ganz bald wieder besser geht!

Alles Liebe

Steffie

Beitrag von ostsonne 15.02.06 - 16:35 Uhr

hi steffie,

wenn das alles so einfach wäre....unsere omi ist zu weit weg als das meine große dann noch in die schule gehen könnte...
nun ja, das wird schon wieder werden. das zieht einen alles nur so nach unten und aus diesem tief wieder raus zu kommen ist nicht einfach, zumal er sehr bockig sein kann. aber warum sollen immer wir frauen nachgeben ? langsam seh ich das nicht mehr ein, das ich immer den ersten schritt der versöhnung machen soll.

vielleicht sind wir beide, du und ich, aber auch zu sensibel im moment ?!

ich wünsch`dir auch noch ganz viel kraft.....

libe grüße
anja (ostsonne)