Wie läuft bei euch die Taufe ab?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annalenamaurice 14.02.06 - 11:00 Uhr

Hi ihr Lieben,

ist es richtig, dass man sein Baby nur dort taufen darf, wo man auch wohnt? Dachte, ich könnte unseren Kleinen in der Gemeinde taufen lassen, in der ich konfirmiert wurde, aber das geht anscheinend nicht. Außerdem fände ich die Kirche viel viel schöner #schmoll

Und was zieht ihr euren Kleinen an? Macht man das noch wie früher mit richtigen Taufkleidchen? Meine Schwiegermutter meinte, die legt man nur so über während der Taufe und ansonsten zieht man irgendwie was Helles an????

Hat vielleicht jemand einen schönen Taufspruch?

Unsere Taufe soll am Ostersonntag stattfinden...

Freue mich über eure Tipps...! #danke

LG Annalena+Jannes 14 Wo. #liebe

Beitrag von happyredsun 14.02.06 - 11:10 Uhr

Hallo,

unser Sohn wird in der Gemeinde getauft in der wir nicht wohnen sondern wo ich geboren bin und das war überhaupt kein Problem.

Linus ziehe ich eine schöne Kombi an, in der Kirche bekommt er dann ein Taufkleidchen drüber, wenns dann vorbei ist hat er wenigstens bequeme Klamotten an. Die Kombi besteht aus einer weissen Latzhose, einem weissen pulli und einem schwarzen Samtblazer.

Unser Taufspruch:

"Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen Deinen Wegen, dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest"

Psalm 91, 11 u. 12

LG

Happy

Beitrag von annalenamaurice 14.02.06 - 11:15 Uhr

Danke für deine Antwort!

Komisch, habe in der Gemeinde angerufen, in der ich konfirmiert wurde, und da sagte man mir, dass das nicht möglich sei... Ärgert mich echt ein bisschen. Ist allerdings in der Nachbarstadt, vielleicht deswegen. Geht vielleicht nur innerhalb der gleichen Stadt.

Euer Taufspruch ist sehr sehr schön!

Alles Gute
Annalena

Beitrag von happyredsun 14.02.06 - 11:28 Uhr

Hi,

also ich wohne auch nicht in der selben Stadt #kratz auch mein Bruder hat seine Tochter dort taufen lassen, obwohl er in einer anderen Stadt lebt. Vielleicht liegt es daran, das wir im Saarland leben, da sieht man manche Sachen nicht so eng :-)

Wir sind allerdings beide in dieser Gemeinde getauft worden, mein Bruder und Ich, vielleicht liegt es auch daran ?!?!

LG

Happy

Beitrag von golm1512 14.02.06 - 13:01 Uhr

Hallo!
Wir haben unseren ersten Sohn auch in meiner Heimatgemeinde taufen lassen. Das war nicht nur in einer anderen Stadt, sondern auch in einem anderen Bundesland. Ich musste mir nur von der Gemeinde, in der wir wohnten, die "Erlaubnis" holen. Das war aber gar kein Problem.
Unseren Zweiten Sohn lassen wir hier in Berlin taufen. Unsere Pastorin wird aber "eingeflogen". Ist auch kein Problem. Man muss eben nur immer höflich in den betreffenden Gemeinden nachfragen.
Vielleicht ist deine Heimatgemeinde aber etwas stoffelig und machen grundsätzlich keine "fremden" Taufen?
Viel Erfolg!
Susanne

Beitrag von tokessaw 14.02.06 - 11:32 Uhr

hallo,
also wir wollen unsere im mai,juni taufen lassen.
wir werden ihr ein taufkleid an ziehen.direkt zu hause,dann liegt es nicht nur über.das machen manche kirchen,manche wieder nciht.musst du dich erkundigen.unser pastor meint ,wir sollen das somachen wie wir es wollen,denn es ist die taufe UNSERER tochter,und nur wir können sagen was wir wollen,und nciht die kirche.fande ich sehr nett und zuvorkommend.
und wir wohnen in nl,und ich habe in dem ort in deutschalnd an gefuen wo ich auf gewachsen bin.denn wir wollen unsere maus dort taufen lassen,wo wir auch krichlich geheiratet haben,beim selben pastor.UND es geht.also soltle das bei uech auch gehen.und ausserdem haben wir damals auch in einem anbderen bezirk gelebt,udn haben in unserer wunschkriche geheiratet.frag mal bei der kriche nach in der du es gerne hättest.
hoffe konnte dir helfen.
lg
tokessaw & lilyth-eve #freu

www.unserbaby.ch/lilyth

Beitrag von strichmaennchen4 14.02.06 - 13:22 Uhr

Hallo Annalena,

wir taufen auch Ostersonntag #freu Johanna bekommt ein ECHTES Dior-Kleidchen an. Hat meine Schwester zur Geburt ihrer Tochter von einer französischen Freundin geschenkt bekommen. Leider war mein Patenkind so mopsig ;-) das sie es selbst nur ein mal tragen konnte (auf der Taufe unseres Sohnes). Ich denke, nach der Kirche werde ich Johanna etwas bequemeres anziehen #gruebel
Da ich dort wohne, wo ich schon getauft und konfirmiert wurde, wird auch unsere Tochter hier getauft.
Ich bin noch am überlegen, was man noch für Taufgeschenke machen könnte #kratz Es gibt von den Paten eine Kette mit Uhrzeit der Geburt und auf der Rückseite mit Namen und Datum der Geburt. Von meiner Schwiemu gibts nen Armbändchen mit Sternzeichen und mehr weiss ich nicht #gruebel#kratz#gruebel#kratz
Jemand ne Idee???
Liebe Grüsse
Viola