mot welcher milch griesbrei zubereiten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maboose 14.02.06 - 11:09 Uhr

hossa mädes :-D
wir sind zwar noch vom beikostalter entfernt, habe aber trotzdem ne frage. und zwar habe ich öffter gehört das der baby/griesbrei auch selber gemacht werden kann...aber mit was? ich bereite ihn für uns große mit H milch zu, aber kinder bis zu einem jahr sollen ja noch keine h milch trinken/essen...oder?

lg pauli+leah&luca 15.wo

Beitrag von kascha912 14.02.06 - 11:39 Uhr

Hallo!
War grad gestern abend bei einem Vortrag zur Beikosteinführung...#bla

Wenn Deine zwei süßen Racker allergiegefährdet sind und Du da Rücksicht nehmen möchtest, hältst Du Dich von Griesbrei fern. Gries (wenn es nicht ausdrücklich Maisgires o. so ist) ist hier immer aus Weizen, der als sehr allergiefördernd gilt.
Alternativen sind Reis, Mais, Hirse, Buchweizen, Dinkel.

Und ja, H-Milch ist auch nicht so prickelnd...;-)
Getreidebrei (die zweite zu ersetzende Mahlzeit, abends) kannst Du schlicht mit Wasser anrühren. Oder mit Säuglingsnahrung. Oder falls Du noch Mengen von abgepumpter Milch eingefroren haben solltest, auch mit Muttermilch (aber wer hat das schon?!).

Lieben Gruß von einer übermüdeten Mutter von nur einem zahnenden Racker...

Beitrag von sophie32 14.02.06 - 12:42 Uhr

Hallo!
Ich mache den Grießbrei mit Säuglingsmilch.
Meine KiÄ hat mir gesagt, daß man bis zum 1. Jahr warten soll, bis man Kuhmilch gibt.
Wenn Du einen glutenfreien Grießbrei nehmen willst, kann ich Dir den Milupa Bio-Grieß empfehlen (Maisgrieß).

Sophie