Zu wenig Fruchtwasser!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buendchen 14.02.06 - 11:09 Uhr

Hallo zusammen!

Komme gerade vom FeinUS und der Doc hat festgestellt, das das Fruchtwasser am unteren Normbereich liegt. Muss jetzt jede Woche zu CTG bei meinem FA und in 3 Wochen wieder zur Feindiagnostik.
Welche Auswirkungen kann das auf unsere Kleine haben? Muss ich mir Sorgen machen????????
Bin jetzt 32+4

Danke für die ANtworten
Anja mit Julia

Beitrag von julu1982 14.02.06 - 11:30 Uhr

Hallo

du solltest jetzt viel trinken und zwar Wasser dadurch kann das Fruchtwasser wieder aufgefüllt werden. Also viel trinken bis es aus den Ohren wieder raus kommt!;-)


Gruß Julia

Beitrag von naladuplo 14.02.06 - 12:01 Uhr

Hallo Anja,

ich lag auch mit dem Fruchtwasser im unteren Normbereich und ich hab dann gesoffen,gesoffen,gesoffen :-) mind. 3 liter am Tag war auch ständig beim CTG und es war immer alles ok!
Meine Kleine ist dann am 11.01.06 gesund und munter geboren sie war 3320g schwer und 51 cm groß!

LG Diana mit Laura