Ultra von Tupper

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ansi80 14.02.06 - 11:10 Uhr

Hallo ihr Lieben! Ich habe von Tupper den Ultra. Habe ihn jetzt drei mal benutzt. Mein Mann hat ihn gespült und ich hatte vergessen zu sagen, dass man den Ultra nicht mit der rauhen Seite des gelben Schwamms reinigen darf. Und nun hängt im Ultra alles an! #schock Was kann ich machen? Umgetauscht wird er sicherlich nicht, aber mir ist er auch viiiiiiiiiiiiel zu teuer zum wegschmeißen!! #heul :-[ Wer hat einen Rat für mich? Verzweifelte Grüße: Andrea

Beitrag von wurzelzwerg13 14.02.06 - 13:08 Uhr

Als Blumentopf ? #kratz

Aber mal ganz ehrlich ...ich war grad mal auf der Seite von Tupper...wenn ein Bräter für DEN Preis #schock schon anbackt, wenn man mal mit einem groben Schwämmchen durch geht, ist der Topf eh murks!
Ich würd auf jedenfall versuchen den Topf umzutauschen!
Wenn man nun öfter durchgeht mit dem groben Schwämmchen, dann kann ich es ja verstehen, aber nicht bei einmaligem Gebrauch!
Also Umtausch müsste schon drin sein......(haben ja anscheined grad mal ein fünftel des Kaufpreises als Herstllungskosten :-P )
Kauf dir lieber nen vernünftigen gusseisernen Bräter, den kannste nicht klein kriegen ;)

Liebe Grüße

*wurzelzwerg*

Beitrag von sabsy75 14.02.06 - 15:04 Uhr

Hallo!

Hab auch so ein Teil und rubble IMMER mit der rauhen Seite des Spülschwammes - das muß er einfach aushalten - und meiner hält das auch aus!

Auf alle Fälle reklamieren!

LG
sabsy


Beitrag von baldmama_diana 15.02.06 - 12:54 Uhr

Huhu,

also ich hab beide Ultras, 3 l und 5l!

Ich reinige sie immer in der Spülmaschine.

Versuch mal bevor du nun was kochst, ihn mit Öl einzureiben.

Beim nächsten Tupperabend, einfach mal reklamieren. Vielleicht haste glück, denn nicht jeder tauscht ihn um, da es ja dein eigenverschulden war!

Besserer tip: Hau ihn mal auf den Boden im Hof ;-) dann ist er Putt und du bekommst ihn auf jedenfall umgetauscht *****PSSSSST, hab nix gesagt*****


#hicks
Diana die mal Beraterin war

Beitrag von pupsy 15.02.06 - 13:33 Uhr

Hallo Diana,

hast vergessen zu sagen, wenn er zerbricht, das sie alle Teile mit Reklamieren muss, ohne nehmen die das nicht an. Mir ist mal der 5,0 kaput gegeangen. Hol ihn aus dem Backofen und am Griff das Stück bricht ab. Als ich meine Beraterin anrief, sagte sie, schmeiß mloß das kaputte nicht weg. Waren viele kleine teile, aber ohne die, hätten die das nicht umgetauscht.

LG
Nicole

Beitrag von ansi80 15.02.06 - 17:17 Uhr

Hallo Diana!

Vielen Dank für den Tipp! #freu ;-)
Ich werde mich heute Abend mal auf den Balkon stellen und ihn mit aller Kraft in den Hof schmeißen :-p
Hoffentlich klappts! #hicks
Oder soll ich warten, bis ich mal wieder schlechte Laune habe :-[ ? Dann kann ich den Wurf so richtig genießen :-p

Liebe Grüße: Andrea

Beitrag von mamakind 15.02.06 - 20:03 Uhr

Halo Andrea!

Ich hoffe, du hast ihn noch nicht geworfen. Ich habe mich mal bei meiner Mam informiert (arbeitet seit 25 Jahren bei Tupperware)#schock

Wenn du ihn wirfst und man sieht, dass es "Absicht" war, bekommst du ihn nicht umgetauscht. Tupperware hat angeblich seit diesem Jahr die Order bekommen, nicht mehr einfach so den Umtausch zu gewähren. Angeblich wurde zuviel und teils auch sinnlos umgetauscht und das gibt es nicht mehr.:-(

Sie hat gemeint, du sollst ihn mal über Nacht einweichen oder ein Corega-Tabs einwerfen und es stehen lassen. Dann würde sich das lösen.#gruebel
Leider kann ich dir nichts anderes sagen. Vielleicht hast du ja doch Glück und fragst die Beraterin, aber sie hat es mir vorhin so erklärt. Ich weiß, dass die Sachen sehr teuer sind und das ärgert einem um so mehr.

LG Simone