DRINGEND: Magen-Darm-Geschichte beim Kleinen- heute lieber auf Karottenglas verzichten und Stillen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anro 14.02.06 - 11:28 Uhr

Hallo,

bin jetzt echt verunsichert.

Seit 1 Woche gebe ich mittags Karotten, seit Sonntag noch Kartoffeln dazu, Tobias schafft ein kleines Gläschen.

Nur seit gestern hat er so ne Art Durchfall, schreit beim Stuhlgang machen dermaßen, der Stuhlgang ist gelblich und schäumt ganzschön und wund ist er leider auch ziemlich.

Zufällig waren wir gestern zur U5, Arzt meint dass das wohl so ne Art Magen-Darm GEschichte sei, die kurvt hier wohl in der Gegend umher.

Meint ihr es ist schlecht, wenn er jetzt zu mittag sein Karotten-KartoffelGlas kriegt, danach wird er noch gestillt oder soll ich das Gläschen heute ganz sein lassen?

Bitte antwortet schnell, denn Mittag steht vor der Tür

Lg Anro mit Tobias

Beitrag von eowina 14.02.06 - 11:46 Uhr

Hallo,
ich würde nur stillen...alles andere könnte Deinen Schatz belasten, falls es Probleme hat (oder Bauchkrämpfe).
Muttermilch ist die beste Heilnahrung:)

Gute Besserung,

Eo.

Beitrag von simone_2403 14.02.06 - 12:06 Uhr

Hallo Anro

Ab zum Kia,das ist ein Magen/Darminfekt.

Stillen ist ok.

lg

Beitrag von anro 14.02.06 - 12:33 Uhr

Der Zufall wollte es, dass wir gestern wegen der U5 sowieso beim KiA waren.

Der meinte ist weiter nicht so schlimm so lang er Hunger hat und auch sonst gut drauf ist.

Ich soll halt den wunden Po gut einschmieren, damit sich keine feuchte wunde Stelle bilden kann.

Jetzt weiß ich echt nicht was ich machen soll.

Ich glaube der KiA macht nichts, sonst hätte er doch gestern noch was dazu gemacht.

Lg Anro

Beitrag von simone_2403 14.02.06 - 13:37 Uhr

Wie bitte?Der macht nichts?

Dein kleiner ist 6 Monate alt,in diesem Alter können Babys schnell austrocknen, wenn sie bedingt durch Durchfall, vermehrt Flüssigkeit verlieren.Das kann stillen nicht ausgleichen.

Hat der Stuhl gestern schon so ausgesehn?Gelb und schäumend? Wenn ja und wenn du das dem Kia gesagt hast,würde ich dir dringend empfehlen den Kia zu wechseln.

lg

Ps:Du könntest probiotischen Joghurt füttern,der hilft der angegriffenen Darmflora und unterstützt.

Beitrag von hermiene 14.02.06 - 12:47 Uhr

Hi!
Karotte pur ist okay, stopft ja. Würde ihn aber genau beobachten. STillen so oft wies geht, wegen der Flüssigkeit!!!
Wenns nicht besser wird zum Arzt.
Es könnten einfach die Zähne sein oder wirklich ein Infekt. Aber das kannst nur Du einschätzen.
Gute Besserung,
Hermiene

Beitrag von anro 14.02.06 - 12:50 Uhr

hi,

er bekommt grad seinen 2.zahn.

das blöde ist nur dass mein mann und ich ziemlich erkältet sind.

aber der kia meinte gestern der kleine sei topfit.

naja abwarten ... vl geht es ja wieder so schnell weg wie eskam

lg anne