welchen drucker kaufen

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von muriel347 14.02.06 - 11:45 Uhr

muss mir einen neuen drucker kaufen. meiner ist schon ziemlich alt und streikt. ich muss aber dringend was drucken. bitte um empfehlungen:

farbdrucker
gute fotodrucke (evtl. randlos)
günstig und sofort verfügbar bei mediamarkt

danke für eure tipps

#pc Muriel

Beitrag von binchen80 14.02.06 - 14:22 Uhr

Hallo,

also wir haben den Canon 560i. Kann ihn nur empfehlen (haben ihn allerdings schon ein bischen länger, kann sein, dass es schon Nachfolgemodelle gibt).
Die Fotoqualität ist super, randlos drucken funktioniert einwandfrei und bislang haben wir auch noch nicht viele Patronen gebraucht. Ich glaube die können sogar einzeln ausgetauscht werden. #huepf
Ist auf alle Fälle ein top Gerät (auch von der Qualität) und war nicht zu teuer.
Liebe Grüße
Dina

Beitrag von mari_g 14.02.06 - 19:46 Uhr

Kauf auf gar keinen Fall einen Lexmark, da hört man nur schlechtes von.

Ich selber habe einen Canon I865, der ist absolut spitze. Er hat 5 Tintenpatronen und die bekommt man bei Ebay schon im 20er-Set (von jeder Farbe 4 Stück) für 23 € inkl. Versand. Der Druck ist bombig und ich würde ihn mir immer wieder holen.

Beitrag von 50erdale 14.02.06 - 23:06 Uhr

Hi,
kann momentan auch nur zu Canon raten.
Pixma IP4200.
2 Papierfächer, Duplexdruck, Direktdruck auf CD Rohlinge (beschichtete) und bezahlbare Tinte.
Nachbautinte ist noch nicht verfügbar, aber selbst die Originaltinte kostet ca. €10.
Hat leider nur nen USB Anschluß, gibt es online schon für < €100
Selbst habe ich den Vorgänger (IP3000). Möchte das teil nicht mehr missen....
GRuß
50erdale

Beitrag von fee32 15.02.06 - 22:01 Uhr

Hallo !

Habe Drucker von Epson, HP und Lexmark gehabt !

Seit etwas über einem Jahr habe ich einen CANON Pixma IP3000, mit dem ich so zufrieden bin, das ich mir nur noch Canon kaufen werde !
Meiner wird leider nicht mehr hergestellt, aber es gibt Nachfolgemodelle aus der PIXMA-Serie !
z.B.
Canon PIXMA iP4200 (USB)

Mit einer Druckauflösung von bis zu 9.600 x 2.400 dpi erreicht der Canon FINE Druckkopf mit ContrastPLUS mit zusätzlicher farbstoffbasierter Schwarztinte sehr gute Druckresultate mit hohem Tempo: Je nach Hardware beziehungsweise Druckjob ist ein randloser 10 x 15 Zentimeter großer Fotoprint bereits nach rund 51 beziehungsweise 36 Sekunden fertig. Die PictBridge Kompatibilität ermöglicht den Fotodirektdruck auch ohne PC - sogar von entsprechend ausgestatteten Fotohandys. Mit zwei Papierzuführungen, einer integrierten Duplexeinheit und der Möglichkeit zum Bedrucken geeigneter CDs und DVDs beweisen die neuen Pixma Modelle fortschrittliches Druckmedien-Handling. Weitere praktische Vorzüge: die schnelle USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle und die wirtschaftliche Single Ink-Technologie für eine effiziente Nutzung der Tinten.

MfG, Sonja

Beitrag von muriel347 16.02.06 - 08:35 Uhr

danke für die hinweise. bin sowieso schon immer von der marke canon überzeugt. mein alter ist auch ein canon.

weiß jemand ob man die patronen vom pixma ip4200 auch nachfüllen kann? denn ich finde 10 euro pro kartusche schei...-teuer.

übrigens gibt es den drucker ab nächster woche beim media-markt im sonderangebot.

#sonne Muriel

Beitrag von bine3002 15.02.06 - 23:27 Uhr

Empfehle dir ebenfalls einen Canon PIXMA. Die Patronen sind sehr günstig und die Qualität ist astrein.