DOCH schwanger – trotz Mens?!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magellone 14.02.06 - 11:54 Uhr

Ich stehe vollkommen neben mir!!

Letzten Mittwoch Morgen positiv getestet (dünne Linie). Am Mittag kam die Mens – Abstieg ins Tal der Tränen. Am Sonntag kam die Übelkeit zurück, am Montag das Spannen in den Brüsten. Die Tempi war auch nur am Tag, als die Mens kam, runter, danach wieder in Hochlage. Heute morgen war ich so zwischen „Vielleicht ja doch…?“ und „Langsam fang ich an zu spinnen…“, dass ich aus purer Verzweiflung noch einen Test gewagt habe: da ist immer noch eine zweite Linie!!! Nicht wesentlich dicker als die letzten Mittwoch, aber immerhin!

Ich hab schon mal aus blanker Neugierde nach einem positiven Frühtest und trotzdem gekommener Mens am 2. Menstag getestet, um zu sehen, wie lange das HCG nachweisbar ist: da war NIX mehr.

Übermorgen geh ich zur FÄ (da WÄRE???? ich dann Ende 5. Woche). Bin bis dahin wohl zappelig ohne Ende!!! Kennt ihr jemanden, der trotz Mens schwanger ist/war?

#danke für alle Antworten!
LG magellone

Beitrag von blondie2710 14.02.06 - 12:02 Uhr

ja sowas gibt es wirklich .nehmen wir mal meine Schwägerin letzte Mens im Nov, Mitte Januar dann Termin bei der Fa weil mens im dez. und januar nicht vorhanden. Da war sie schon im 4 Monat und hatte nichts davon gewußt keine Übelkeit .keinen spannen nichts....nicht mal der Vaginalultraschall hat gereicht weil ,das Baby schon so groß war ,das es nicht mehr ganz drauf gepasst hat.

Warum kann mir das nicht auch passieren#heul
Ich drücke dir auf jedenfall die daumen .
Lg blondie 1 Üz#huepf

Beitrag von kvk78 14.02.06 - 12:00 Uhr

Liebe Magellone,

ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du wirklich ss bist #pro. Hier eine kleine Lektüre zum Mut machen:
http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_sein/hormonchaos.html?p=1

LG #klee
Kerstin

Beitrag von orion1978 14.02.06 - 12:00 Uhr

Huhu,

ja, meine Freundin war schon in der 10 Woche, hatte auch noch ein mal die Mens. Also vielleicht ja doch......

Gruss
Anika