husten und verstopfte nase, was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yvonne 14.02.06 - 12:00 Uhr

hallo ihr lieben,

mein kleiner ist jetzt 14 wochen alt und hat heute das 1.mal argen husten, nicht so oft aber ziemlich heftig und verstopfte nase ohne schleim.kein fieber.kann ich mit ihm trotzdem spazieren gehen an der frischen luft im tragetuch?wisst ihr, was man alternativ geben kann?war heute morgen ganz schön erschrocken, das 1.mal krank sein ist schon heftig....


alles liebe,

yvonne:-)

Beitrag von babe26 14.02.06 - 12:07 Uhr

hallo yvonne,
hat meiner auch letzte woche zum ersten mal bekommen:-( ich war zum abhören bei der kiä. ohren waren okay und das husten kam von dem schnupfen, sprich lungen waren frei. habe dann kochsalzlösung für die nase verschrieben bekommen. das war echt gut, da er dann frei atmen konnte. nachts habe ich zwiebeln aufgeschnitten in die nähe des bettes gestellt, da durch die ätherischen öle der zwiebel die schleimhäute beruhigt werden und er dort auch durchatmen konnte, sprich auch relativ ruhig schlafen konnte. jetzt haben wir es schon frast überstanden. frische luft ist übrings sehr gut, solange er kein fieber hat!
gute besserung

lg, babe26 mit tobias (*09.10.2005)

Beitrag von zuli1 14.02.06 - 12:10 Uhr

Hallo Yvonne,
also mein kleiner -9 Wochen- hat auch Husten und Schnupfen.Habe vom Kinderarzt Bronchostad Hustensaft bekommen und für die Nase ne Kochsalzlösung. Für die Nase nehme ich aber meist den Nasensauger,hilft super.Bekommt dann wieder richtig gut Luft:-). Spazierengehen kannst du auf jeden Fall solange er kein Fieber hat-tut sogar gut.
Gute Besserung :-)

#liebe Gruß zuli