Zuschlag übergang Alg und AlgII ?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von kasia4 14.02.06 - 12:01 Uhr

hi,
wer kann mir sagen, wie lange man den Zuschlag bekommt, wenn man vom normalen Alg auf Alg II wechselt?
gruss
kasia :-)

Beitrag von rene02 14.02.06 - 13:51 Uhr

welchen zuschlag bitte?

Beitrag von kasia4 14.02.06 - 18:50 Uhr

hallo,
es gibt doch diesen Zuschlag den man bekommt, wenn man AlgII bekommt und vorher Arbeitslosengeld bekommen hat. Damit es finanziell nicht ganz so hart wird. Arbeitslosengeld wird ja % vom letzten Einkommen berechnet.
Nun wird ja der Zuschlag nur eine bestimmte Zeit gezahlt und wird auch stufenweise runtergesetzt, bis er dann ganz wegfällt. Und ich möchte nun wissen, wie lang er gezahlt wird.
gruss
kasia :-)

Beitrag von rene02 14.02.06 - 19:40 Uhr

:-( hab ich noch nix von gehört :-(

Beitrag von kasia4 14.02.06 - 20:26 Uhr

ist ja komisch. Frag doch nach beim Arbeitsamt?! Wenn ich hier keine Antwort bekomme, dann frag ich auch beim Arbeitsamt nach, dachte, hier weiss es jemand. Die auf dem Amt sind ja meist so überarbeitet und nicht immer freundlich, wenn man mit so scheinbar einfachen Fragen kommt.
gruss
kasia :-)
PS: Hängt aber vielleicht von der Höhe des Arbeitslosengeldes ab. Jemand der früher 6000€ verdient hat, bekommt den Zuschlag vielleicht gar nicht. Ist aber nur eine Vermutung, genau weiss ichs nicht.

Beitrag von chimera666 15.02.06 - 13:03 Uhr

Hallo Kasia!

Google mal nach:
SGB2 § 24 Befristeter Zuschlag nach Bezug von Arbeitslosengeld

Im ersten Jahr erhält man max. 160 Euro Zuschlag, danach wird der Zuschlag um 50% gekürzt. Die Zuschlagshöhe hängt auch irgendwie von der Höhe des ALG 1 ab, aber genau kenne ich mich damit nicht aus.

LG Chrissie