sohn 23monate haut sich

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von opa1972 14.02.06 - 12:40 Uhr

hallo,

ich wollte euch mal um eure meinung fragen.mein sohn ist 23 monate und haut sich neuerdings immer selber auf den kopf und uns haut er auch öfters wenn ihn was nicht passt.:-[und schreit dann total laut.ich mache mir total sorgen.warum haut er sich so doll auf den kopf?ist das normal?machen eure das auch?habt ihr einen rat was ich machen kann?#heul

#liebe grüße anka

Beitrag von janine149 14.02.06 - 13:08 Uhr

hallo anka,
ich habe leider keinen rat für dich...schreibe dir weil es bei meiner tochter 27 montae genau das gleiche ist. allerdings geht es bei ihr teilweise noch etwas weiter. hin und wieder haut sie auch ihren kopf gegen die wand. die kinderärztin meine man soll sie dann einfach ignorieren nur wenn sich diese vorfälle häufen sollte man dem beachtung schenken und etwas unter nehemen#gruebel

Beitrag von tinkerbaer 14.02.06 - 17:20 Uhr

Hallo Anka,

mein Sohn(24Mon) hatte auch so eine Phase vor ein paar Monaten....Bin dann zum Kiarzt gegangen, weil ich mir Sorgen gemacht habe....
Er meinte, ich soll das ignorieren, er will damit meine Aufmerksamkeit erregen.
Ja, und seitdem ich einfach nicht mehr reagiere, hat das dann nach ein paar Mal auch aufgehört!
Im ersten Moment ist das zwar ziemlich schwer, einfach nix zu machen, es hilft aber!


Viel Glück!

LG
alex