Merkt man falls etwas nicht stimmt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bv27 14.02.06 - 13:06 Uhr

Hallo,

ich bin heute bei 12+5, hatte meinen letzten FA Termin vor 2 Wochen und mache mir gerade mal wieder Sorgen, ob es meinem / meiner Kleinen wohl gut geht.

Ich war bis jetzt 2x beim Arzt, einmal in der 8. SSW, einmal in der 11. SSw und beide Male war alles perfekt in Ordnung. Nächsten Montag habe ich den nächsten Termin und hoffe, dass alles passt.

Jetzt zu meiner Frage: Würde man eigentlich auf jeden Fall was merken, wenn etwas nicht in Ordnung wäre?

Sorry für meine Panik, ich hoffe es gibt ein paar unter Euch denen es ähnlich geht....

Schon mal danke und lg
Birgit

Beitrag von noreda1981 14.02.06 - 13:11 Uhr

Hallo Birgit,
ich kann Dich schon verstehen.Und es geht vielen Frauen so.Ich bin auch so eine aber ich versuche die Panik immer von mir fern zu halten.Man merkt es leider nicht immer wenn irgendwas nicht stimmt#schmoll.Manchmal hört das #baby einfach auf zu wachsen und das #liebe schlägt nicht mehr.Und in der Früh-#schwangerschaft ist es sehr oft so das sich das ganze durch Schmerzen und Blutungen ankündigt#schmoll.Aber die Prozentzahl das nach der 12.Woche was passiert sind sehr sehr gering.Wir müssen einfach versuchen positiv zu denken und streichle einfach mal ab zu und über Deinen Bauch und sage dem #baby:Wir schaffen das!Das mache ich immer so und danach geht es mir besser.

Nori+#baby(16 SSW)

Beitrag von a79 14.02.06 - 13:22 Uhr

Ich kann deinePanik gut nachvollziehen, zumal man hier im Forum auch immer viele Postings liest von Frauen, bei denen die Schwangerschaft nicht komplikationslos gelaufen ist oder vorzeitig beendet werden mußte...

Mein Tip dazu: Postings mit Negativinhalt (sieht man ja schon an der Überschrift) in der ersten Hälfte der Schwangerschaft nicht lesen, das macht einen nur verrückt!

Bedenke, dass über 90% aller Schwangerschaften jenseits der ersten 12 Wochen völlig normal verlaufen und dass es über normale Schwangerschaftsverläufe einfach nicht so viele Postings gibt wie über Risikoschwangerschaften;-)

Ich habe mir auch immer viel zu viele Gedanken gemacht, was alles schief gehen könnte...-mittlerweile bin ich in der 36.SSW und alles ist wunderbar; ich hatte nicht ein Mal Komplikationen, keine Übelkeit, keine Blutungen, keine vorzeitigen Wehen...#freu

Also, versuche, die Schwangerschaft zu genießen und dir nicht so viele Sorgen zu machen - die Zeit geht schneller rum als du denkst;-)

LG

Andrea + kleiner Felix (35+6)

Beitrag von sunshine0803 14.02.06 - 15:13 Uhr

Hallo bv27.:-D
Aus erfahrung, kann ich dir sagen, #schmollNein, man merkt nicht immer was...ich habe es am eigenen leibe leider letzte Woche erfahren müssen, #heul ich kenne deine Sorgen & Ängste....deswegen: Geh zum Arzt wenn du Angst hast, auch wenn du kürzlich erst warst. (ich werde es beim nächsten mal auch tun :-()
Ich war in der 10.SSW als ich erkannt habe was mit mir los ist...;-) #schwanger der Frauenarzt hat dies bestätigt. Es war alles ok. #freu Dann gab er mir den nächsten Termin in 4 Wochen, das wäre heute,.....leider habe ich am Donnerstag eine AS gemacht bekommen. Das Baby war gestorben, kurz nachdem die SS festgestellt wurde....einfach so....#schockund ich habe nichts gemerkt. Bis jetzt zur 14. SSW....#heul
Ich wünsche dir, das bei dir alles gut verläuft, #blume aber ich werde demnächst direkt zum Arzt gehen.....und nicht denken (ein ziepen ist normal, es wächst bestimmt) ich werde nicht auf die Leute in diesem Forum hören, deswegen, wenn du dir einen Rat holen willst, oder eine Bestätigung, dass wirklich alles in Ordnung ist: Dann tu es einfach...geh zu deinem Arzt. Denn auslachen wird er dich nicht....

Mit den allerliebsten Grüßen, und alles Gute für deine weitere SS!!!! #sonne