Umfrage Lebensmittel

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von curlysue1 14.02.06 - 13:06 Uhr

Hallo,

(habe so eine ähnliche Frage noch im Finanzen Forum gestellt) aber mich würde auch noch interessieren wie sich Qualität der Lebensmittel auf den Geschmack auswirkt? Habt Ihr da unterschiede festgestellt zwischen Markenware und No-Name Produkten? Oder Bio oder nicht?

Was und Wo geht Ihr einkaufen oder achtet Ihr hauptsächlich auf den Preis ?

Würde mich sehr über Eure Meinungen freuen, in Zeiten von Lebensmittelskandalen .

Liebe Grüße

Curly#hicks

Beitrag von lilly7686 14.02.06 - 13:11 Uhr

Hallo!
Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass die meisten No-Name Produkte oft besser sind, als die teuren Marken-Sachen. Egal ob es jetzt Lebensmittel sind, oder Kleidung. Allerdings gibt es eine Sache, wo ich nur Markenprodukte kaufe und das sind Cornflakes und ähnliches. Ansonsten sind die no name produkte meiner Meinung nach besser.
Liebe Grüße
Lilly und Leonie

Beitrag von minimaus1974 17.02.06 - 13:45 Uhr

also bei uns (6 personen) wird viel aufs geld geachtet, d.h. es werden viele no name produkte gekauft (lidl, aldi penny) allerdings gibt es auch genug sachen wie z.b. cornfalkes, marmelade( da wird die no name sorte schnell dünnflüssig), fix produkte beim kochen oder auch solche sachen wie waschmittel, weichspüler wo wir markenware nehmen, weil die qualität einfach viel besser ist

lg micki