Dringend!!!!Baby 10 Monate und Herpes

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von prinzessinchen 14.02.06 - 13:26 Uhr

Hi,

und ich sitze schon wieder völlig aufgelöst udn weis nicht ein und nicht aus.

Meien Kleine (bald 10 Moante) ist heftig erkältet seit ca. 2 Wochen. Mittlerweile nimmt sie Antibiotikum. Ich bin nur noch am rotieren, da sie ja acuh 5 age kaum was gegessen hat. Trinken ja, aber kaum was zum Essen. Jetzt habe ich gerade mal gesehen, dass ich Herpes bekommen habe. Und unmittelbar davor haben wir ja geschmust, geküsst. Sie steckt sich acuh andauernd die Finger in meinem Mund.

Frage an euch Mamis. Wie lange ist denn Herpes gefährlich für das Baby????. Sie ist ja ehe so krank, jetzt mache ich mir furchtbare Sorgen, wg. diese Sache. Ich bin echt am Ende. Bitte antwortet mir.


Prinzi und Isabelle


Sorry für die Fehler, aber aich kann mich konzentrieren.

Beitrag von kleineute1975 14.02.06 - 13:28 Uhr

Hi

ersteinmal beruhigen ich würde in der Apotheke oder beim Kinderarzt anrufen und dann halt Finger weg vom Kind also kein Schmusen und kein Küsschen...

LG Ute

Beitrag von josy 14.02.06 - 14:53 Uhr

Hallo,

ich bekomme auch immer wieder Herpes und habe dazu mal meinen KiA gefragt, ob es denn wirklich sooo schlimm wäre.
Er meinte, dass man bei Neugeboren gut aufpassen sollte, doch das schlimmste, was passieren könnte wenn sie nun schon paar Monate alt wären, das wäre, dass sie es selber auch bekämen.

Wir hatten aber bis jetzt auch immer Glück. Mundschutz habe ich nie getragen. Wird halt nur immer drauf geachtet, dass man keine Kussis gibt.

Lieben Gruß
Josy