Verspannung an HWS-kann dass zu Schwindel führen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schachti2005 14.02.06 - 13:39 Uhr

Meine Frage steht ja schon oben.
Ich habe eine Verspannung an der linken Seite.
Hab von meinem Arzt Physiotherapie bekommen. War mittlerweile 3mal und bekomme Massage und Fangopackungen.
Nun ist es so dass mir manchmal so schwindelig ist dass es mir scheint als wäre ich besoffen.#hicks
Kann es sein dass die Therapie so aufwühlt?

Beitrag von alka 14.02.06 - 14:15 Uhr

Hallo schachti,

es kann auch sein, dass Du eine Blockierung der HWS hast, das kann auch Schwindel auslösen und bei Verspannungen nicht selten.

Gruß alka

Beitrag von kruemmel79 14.02.06 - 18:56 Uhr

Hallöchen.

Also der Schwindl kann auf jeden Fall von der HWS kommen. Ich selber arbeite beim HNO und bei den meisten Schwindelpatienten kommt es von der HWS. Du kanst es aber auch beim HNO abklären lassen, nicht das du beides hast(was am Gleichgewichtsorgan und an der HWS).

LG Verena

Beitrag von kleinkili 14.02.06 - 23:05 Uhr

Schwindel HWS, dass kenne ich. Ich bin dauernt an der HWS verspannt, schon seit meiner Kindheit.........,ein langer Leidensweg.......u.s.w
Ich habe Spondylose an der HWS, auf dem röntgenbild sieht man, das die HWS steil steht statt leicht gebogen.....Massagen aller Art und Fangopakungen brachten immmer nur kurzeit Linderung und Schwindelig ist mir ganz oft, sogar Kopfschmerzen kommen von einer verspannten HWS, wenn mal ganz stark Verspannt ist ist kommt noch Übelkeit hinzu. Sprich mit dem Physiotherapold und dem Artz.........Obwohl, dass oft zu keinem Ergebnis führt

Beitrag von schachti2005 14.02.06 - 23:20 Uhr

Danke für eure Antworten.
Bin jetzt schon etwas beruhigt.
Wie mir schon gesagt worden ist kann dadurch auch Übelkeit auftreten. Dass war heute wieder schlimm...
Kopfschmerzen auf der linken Seite und nur schlecht.
Nun ja, danke... Ich werd dass morgen der Physiotherapeutinmit sagen.