PCO - kann mir mal jemand Mut machen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von starfish79 14.02.06 - 14:16 Uhr

Hallo Ihr,

nachdem ich ja so lange schon probiere und wegen Auslandsaufenthalt die letzten anderthalb Jahre auch nicht zum FA konnte, war ich heute in einer KiWu-Praxis und na ja der US war eindeutig PCO! #schmoll
Die einzige Aufmunterung war die, dass ich wohl sehr untypisch bin, da NICHT übergewichtig. Ich solle jetzt besonders darauf achten, mein Gewicht zu halten.
Und die Gebärmutter war an einer Stelle zu stark durchblutet, das sei kein Problem, aber was das ist oder sein könnte, hat sie nicht gesagt#kratz
Haben mir jetzt Blut abgenommen wegen Hormonen und Schilddrüse. Sie sagte, man könne auch so schwanger werden. Mit Medis ginge das eigentlich gut. Nun ist ja aber auch unser Spermiogramm nicht so gut.
Wollte mich eigentlich nicht 'down' fühlen, bin aber trotzdem den Tränen nahe...

LG fishi#liebdrueck

Beitrag von andrea86 14.02.06 - 14:21 Uhr

Hey fishi,
möchte dich ganz fest drücken #liebdrueck
Jetzt nur nicht den Mut verlieren es wird schon werden ich drück dir die Daumen.
Gruß Andrea

Beitrag von scarlett1605 14.02.06 - 14:55 Uhr

hi,
bei mir wurde auch pco diagnostiziert und jetzt bin ich schwanger ganz ohne medis. ab nächster mens hätte ich clomis nehmen müssen. habe 3 monate storchenschnabelkrautttee getrunken. na ja ,vielleicht liegts daran.
lg, silke

Beitrag von wcente123 14.02.06 - 15:07 Uhr

Um dir Mut zu machen, schau dir mal meine Visitenkarte an :-)
Ich wurde von vielen Ärzten mit der Diagnose PCO entlassen. Es wurden noch einige hinterher geworfen wie "insulinresistent", "Schilddrüsenunterfunktion" und und und...Fazit: ein Fall für die Kinderwunschklinik. Ich hatte keinen Eisprungund keine Mensis, eben die zwei wichtigen Dinge, die man braucht ;-) Da ich die Nase voll hatte von den vielen Ärzten, bin ich zu einer Heilpraktikerin gewechselt. Sie hat innerhalb von 1 Monat meinen Zyklus wieder hergestellt (inkl. Eisprung) und heute bin ich in der 7. Woche schwanger #freu Ich möchte dir noch einmal ausdrücklich sagen: mir wurde gesagt, ich könne nie (!!!) auf natürlichem Wege schwanger werden. Und was ist?! Absolut natürlich, nur durch Sex und Liebe mit meinem Freund ;-)

PCO ist angeblich unheilbar. Ich scheine ein Wunder zu sein, denn die gleichen Ärzte, die mich mit meinem unheilbaren PCO entlassen haben, haben mir nun bestätigt, dass ich es nicht mehr habe...ich sage nur eins: Homöopathie ;-)

Kopf hoch ! PCO ist kein Todesurteil.

Beitrag von engel_meike 14.02.06 - 15:16 Uhr

Hallo Du Wunder ;-)#huepf

Mir wurde zwar nicht die Diagnose PCO gestellt aber dafür haben die ja soviele Sachen bei mir festgestellt, dass ich auch NIEMALS auf natürlichem Wege schwanger werden könnte ... und es hat dann doch schon einmal geklappt mit dem #schwanger werden. Wir arbeiten gerade dran dass das noch einmal funktioniert ... nächste Woche werden wir es wissen #cool

Wie geht es Dir/Euch denn ... habe Dich am Stammtisch vermißt, habe am Fr. meinen Einstand gegeben und am WE wurde ich schon geärgert #schock;-)#freu

Würde mich freuen von Dir zu hören !

#liebe Grüße

Meike

Beitrag von wcente123 14.02.06 - 16:19 Uhr

Den Einstand hab ich wohl vor lauter unerwünschter Diskussion gar nicht mitbekommen #schmoll Sorry. Na dann: herzlich willkommen ;-)

Das, was Ärzte sagen, sehe ich nun mehr als skeptisch entgegen. Ich bin nun auf dem ökotrip, zumindest was normale Krankheiten anbelangt. Ich hole mir zwar immer die Diagnosen vom Arzt, aber behandeln lass ich sie von meiner Heilpraktikerin ;-) Der vertrau ich vollends. Die war so süß, als ich ihr sagte, ich sei schwanger. Die ist aus allen Wolken gekippt, eben, weil ich eine Woche vorher gesagt habe, dass es ok ist, dass ich jetzt nicht schwanger würde...so ändert sich Alles *g*

Beitrag von engel_meike 14.02.06 - 16:25 Uhr

Ja, vielleicht war der Zeitpunkt für meinen Einstand nicht weise gewählt #schmoll Haben irgendwie fast alle verpaßt #gruebel ... na ja vielleicht bin ich jetzt ja öfter da ;-)

Du hast auch schon ein Bild in der VK von Eurem Krümel #huepf, find ich echt gut und ich werde bestimmt verfolgen wie es mit Euch weitergeht #freu

Liebe Grüße

Meike