umfrage: februar 2006 - übertragungsmonat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frostpfoetchen 14.02.06 - 14:22 Uhr

hallo

ich les jetzt seit einigen tagen wieder intensiver mit, und mir fällt auf (auch aus einem anderen forum) dass es sehr viele Februarmütter gibt, die schon über den ET (teilweise weit) hinaus sind.
Fällt mir das jetzt so auf, weil ich selber darauf warte, dass sich etwas tut, oder ist das tatsächlich so.

wer ist den schon über termin, und wer hat sein kleines im Feb. rechtzeitig oder sogar vor ET bekommen?

würd mich echt interessieren

Frosti ET-11

Beitrag von schokikeks 14.02.06 - 14:24 Uhr

Hallo Frosti,

hier sind echt einige überm Termin... #schwitz

Ich bin jetzt bei ET+4 und bei uns im KH wird erst bei ET+14 eingeleitet. Kann also noch dauern, vorallem, weil die Versorgung bei mir im Bauch noch 1. Sahne ist!!!#freu

LG Sarah

Beitrag von mai2004 14.02.06 - 14:29 Uhr

Hallo Febis,

ich habe heute ET und überhaupt keine Anzeichen das es bald losgehen könnte.....#heul
Muss heute Nachmittag noch zum FA, mal sehen was der so sagt????#augen

Liebe Grüsse#liebe
Jenny und Emily (die eigentlich heute raus sollte;-))

Beitrag von jessi305 14.02.06 - 14:32 Uhr

Hallo Frosti,

also ich bin auch eine waschechte Februarmami - bin heute bei ET +4 angelangt und ein Ende ist noch nicht in Sicht #schmoll

LG Jessi

Beitrag von kdhuerth 14.02.06 - 14:36 Uhr

Habe zwar eigentlich noch 6 Tage bis zum ET aber iregendwie glaubt keiner dran (Arzt, Hebamme oder ich). Baby ist noch nicht mal ins Becken gerutscht, keine Wehen und fester Gebaermutterhals.... Stellen uns gerade auf Anfang Maerz ein (wobei der ET absolut sicher zu berechnen war :-))

Kann Dir also nur zustimmen. Vielleicht gibt es ja auch einen Geschlechtsunterschied. Ich erwarte einen Jungen und Ihr?

Liebe Gruesse
KD

Beitrag von frostpfoetchen 14.02.06 - 14:48 Uhr

ich weiß nicht was es wird.



und der vollmond, da hat doch selbst hebigabi letztens bestätigt, dass da nix dran ist. wenn, dann bewirkt ein wetterwechsel etwas.

Beitrag von kdhuerth 14.02.06 - 14:52 Uhr

Stimmt...Wetterumschwung hab ich auch schon gehoert!!!!

Vielleicht haben wir die Kleinen auch einfach nur zu gut "bewirtet" ueber die Weihnachtsfeiertage...... Koennte bei mir durchaus zutreffen :-)

Mein Schokoladenkonsum ist sei Dezember erheblich in die Hoehe geschnellt. Haette ich die Wahl, wuerde ich das auch "einfacher Milch" vorziehen :-)

Beitrag von babelina 14.02.06 - 14:41 Uhr

Hallo,
ich gehöre zwar zu den Febis, bin aber noch nicht über dem Termin. Der ist erst am Samstag. Meine Meinung war immer, wenn es früher kommt, dann bei Vollmond - und der war ja gestern. Somit habe ich das überstanden. Ansonten bin ich der Meinung, dass der Termin erst später ist, da mein Zyklus auch immer etwas länger als 28 Tage war.
Schönen Gruß
Babelina mit Zwergerl ET -4

Beitrag von frostpfoetchen 14.02.06 - 14:42 Uhr

so ähnlich habe ich mir das gedacht. mal sehen, ob sich noch jemand meldet, derrechtzeitig dran war. allerdings... ob die noch hier ins forum gucken?

Beitrag von paul71 14.02.06 - 14:46 Uhr

hallo

habe auch schon den Termin verpasst

:-[ ET + 6, will nicht mehr !

Gruß Tine

Beitrag von schkodeli 14.02.06 - 14:49 Uhr

hallo!

bei mir ists zwar schon 2 jahre her, aber ich hätte termin am 10.2.04 gehabt. lisa ist dann am 17.2. zur welt gekommen... also eine ganze woche zu spät!

liebe grüsse
brige

Beitrag von tini26 14.02.06 - 14:58 Uhr

Liebe Frosti,

habe meine Kleine auch zu gut bewirtet. Bin ET +3. Am Freitag wird mal ein Einleitungsversuch gemacht, bei uns darf man nicht länger als 8 Tage übertragen.

Liebe Grüsse und ich wünsche Dir von Herzen, dass Du nicht übertragen musst, das ist ungefähr das Ätzendste was man sich vorstellen kann.

LG TINI und Faulpelz Johanna ET +3

Beitrag von siniblue 14.02.06 - 15:22 Uhr

Huhu,

auch ich bin nun doch 2 Tage drüber, dabei hätte ich nie gedacht, daß ich übertragen werde, aber der kleine fühlt sich noch sehr wohl in mir. So langsam werde ich doch schon sehr ungeduldig und leichter Frust kommt auf.

LG Siniblue + Niklas inside (ET +2)

Beitrag von jennie2 14.02.06 - 15:28 Uhr

Hallo,

wir sind heute ET+7!!!!:-(
Ein Ende ist bei uns leider im moment noch nicht in Sicht#augen
Sollte sich mein Zuckermännchen bis Freitag noch nicht rausgetraut haben wollen sie ihn holen!
Na ja hoffen wir mal er überlegt es sich doch noch von allein!

Mamis durchhalten#liebe

Lg Jennie + #baby

Beitrag von anja0381 14.02.06 - 15:26 Uhr

Hallo Frosti,

ich habe zwar auch noch 8 Tage bis zum ET, aber mittlerweile, denke ich bei dir dauert es auch noch. Keine Wehen, Bauch hat sich auch noch nicht gesenkt. Also alles noch normal. Der Kleine wird auch noch gut versorgt. Diese Warterei ist langsam nicht mehr schön, man wird richtig ungeduldig jetzt.

LG Anja ET-8