Juckreiz an den Beinen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jocali79 14.02.06 - 14:53 Uhr

Hallo!

Ich bin in der 8. Woche schwanger und habe seit dem Wochenende so kleine Pocken (ausschließlich an den Beinen). #hicks Diese "Pocken" jucken so extrem!!! Hatte das schon mal jemand in der Schwangerschaft? Weiß jemand, was da hilft?
Es kann meiner Meinung nach nicht an irgendwelchen Nahrungsmitteln oder so liegen und meine Beine sind zwar relativ trocken, aber das kann es auch nicht sein...
Bin wirklich am verzweifeln!!! :-[

Johanna + #ei

Beitrag von peetzi 14.02.06 - 15:04 Uhr

Hi Johanna,

ja ich kenne diese fiesen kleinen Pocken. Sind schrecklich :-[:-[
Bei mir fing es auch an den Beinen an und arbeitete sich bis zum Bauch hoch, bis der ganze Bauch überseht war. Bin dann zum Hautarzt gegangen, der hat mir eine Supercreme verschrieben #freu (heißt Advantan Creme). Sollte ausschließlich diese Creme benutzen und siehe da, nach etwa 4-5 Tagen war alles vergessen. Seitdem kann ich mich einölen - no problem!!! Habe kein Juckreiz mehr und auch keien Streifen #huepf#huepf#huepf

lg Anna und #baby-bauch 36.ssw

Beitrag von jocali79 14.02.06 - 15:13 Uhr

Danke für die schnelle Antwort!!! ich habe aber noch ein paar Fragen... ;-)
Wann hat das mit diesen Quaddeln bei dir angefangen? Auch schon so früh?? Konnte dir dein Hautarzt sagen, woher das kommt?
Du hilfst mir damit sehr!!!
Johanna

Beitrag von peetzi 14.02.06 - 15:24 Uhr

oh da muss ich kurz überlegen #gruebel

Genau weiß ich das leider nicht mehr, aber glaube, das war so zw. der 18. und 20. Woche...! Eine genaue Krankheitsbezeichnung konnte er mir nicht nennen. In der SS reagiert der Körper einfach total anders, da kann schon Dein jahrelang benutztes Duschgel der Auslöser für eine andere Hautreaktion sein. Die Haut ist einfach viel empfindlicher und sensibler.

Also mir hat die Creme super geholfen. Jetzt öle ich nur noch...klar, ab und an juckt es ein wenig, aber das ist echt harmlos...einmal kurz kratzen und gut is!! ;-) aber das hat wohl jede Schwangere mal kurz!

Anna

Beitrag von mamamal3 14.02.06 - 15:28 Uhr

Hallo Johanna,

lt. meiner FÄ ist das eine Schwangerschafts-Dermatose. Ist ähnlich wie eine Neurodermitis, tritt aber nur in der SS auf.

Empfehlung: Mit einer Harnstoffhaltigen Creme eincremen.

Nicht warten, bis das beim Bauch angekommen ist, sondern frühzeitig anfangen regemäßig an den Beinen zu cremen.

Ich nehme Ureata-Creme mit Harnstoff und Vitamin E. Ist zwar superteuer, hilft aber sofort und ist sehr angenehmen. Bessert sich schon nach dem ersten eincremen spürbar.

Manche schwören auch auf die harnstoffhaltigen Produkte von Eucerin oder einfach auf die Linola Fett-Creme, die Sachen haben mir aber nicht so gut geholfen.

Meistens hat jeder irgendwie sein Lieblingsprodukt, so dass man ums Ausprobieren nicht drumherumkommt.

Liebe Grüße - Nicola

Beitrag von jocali79 14.02.06 - 15:35 Uhr

Hallo Nicola!

Danke für deine Antwort! Du hast mir schon sehr geholfen, ich werde die Creme ausprobieren!

In welcher Woche ist das bei dir aufgetreten? Bin etwas in Sorge... :-[

Viele Grüße
Johanna + Krümel