SS-Tee nach Stadelmann: In der 29. SSW schon mit Himbeerblättern?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuck 14.02.06 - 15:15 Uhr

Hallo,

kann mir jemand verraten, ob ich den SS-Tee von Ingeborg Stadelmann (Hebammensprechstunde) schon jetzt trinken darf/kann/sollte bzw. ob ich schon Himbeerblätter mit verwenden darf?
Im Buch steht das Rezept ab dem mittl. Trimenon, abre ich bin noicht so sicher.

Vielleicht ist es wichtig zu wissen, dass ich im Januar 2004 eine Sectio hatte - hat das Einfluß?

Vielen Dank für Eure Antworten!

Gruß, Schnuck

Beitrag von anja0381 14.02.06 - 15:23 Uhr

Hallo Schnuck,

ich kann dir leider nicht sagen wie es sich mit dem SS-Tee von Ingeborg Stadelmann verhält, aber ich habe ab der 34 SSW mit Himbeerblättertee angefangen. Am Anfang 1-2 Tassen und ab der 38 SSW kann man soviel trinken wie man will. Ich kann mittlerweile den Tee nicht mehr sehen, habe bestimmt schon zuviel davon getrunken. Habe hier mal gelesen, das man 1 Liter trinken sollte, damit er wirkt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
LG Anja ET-8

Beitrag von analena 14.02.06 - 15:37 Uhr

Hallo,
weiß jetzt zwar nicht genau, welches Teerezept du meinst. Ich hab aber jetzt bisher einen Schwangerschaftstee getrunken, in dem auch Himbeerblätter mit drin sind. Der heißt schon Schwangerschaftstee oder "neun Monate Tee" oder so, von daher geh ich davon aus, dass teilweise Himbeerblätter sicherlich nicht schlecht sind.

Viele Grüße
Analena

Beitrag von schnuck 14.02.06 - 15:48 Uhr

Es handelt sich um ein Sieben-Kräuter-Rezept:
zu gleichen Teilen
- Himbeerblätter
- Brennessel
- Melissenblätter
- Zinnkraut
- Johanniskraut
- Frauenmantel
- Schafgarben

#aha