Gewichtsverlust ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von falkenyv 14.02.06 - 15:23 Uhr

Hallo zusammen,

nachdem ich mich hier immer ganz viel schlau mache hab ich heut selbst mal eine Frage.

Ich bin in der 13. SSW und hatte letzte Woche meine 2. VU !

Leider habe ich von der 1. auf die 2. VU 1,5 Kilo abgenommen, weil ich die typischen Beschwerden wie Übelkeit etc. hatte und nicht viel essen konnte. Aber wenigstens ist das WAS ich gegessen habe auch drin geblieben.

Meine Ärztin hat dann gleich von Krankenhausaufenthalt geredet... ist das normal ?

Hat von euch auch jemand zu der Zeit abgenommen ?

Wär lieb wenn Ihr mir schreibt, das hat mir doch schon Angst gemacht.

lg

Yvonne

Beitrag von ninaitaly82 14.02.06 - 15:33 Uhr

Hallo,

wieso denn gleich Krankenhausaufenthalt, hast dus so schlimm mit erbrechen das gar nix drinnen bleibt?? Also ich hab in den ersten monaten auch 3 kg verloren, aber mein arzt meinte ist ja ganz normal wenn ich nur am kuebeln bin und nix schmeckt, meint viele frauen nehmen am anfang ab. Hab jetzt immer noch beim wiegen mal ein kilo mehr oder weniger..aber da sagt er auch nix.. und vor allem 1.5 kg sind doch nicht viel??? Versteh ich nicht so ganz warum sie dich da gleich ins KH schicken will..

lg nina & babyboy 18.ssw
www.unserbaby.ch/famortiz

Beitrag von falkenyv 14.02.06 - 15:37 Uhr

Na, deswegen ja... ich hab mich nur ein einziges mal übergeben bis jetzt... ich konnte nur nicht so viel essen wie sonst.
Ich hab mich auch gewundert das sie gleich sagte... aber mich beruhigt ja das das dann doch normal zu sein scheint...

DANKE

Beitrag von ninaitaly82 14.02.06 - 15:41 Uhr

Nee also mach dir da erst mal keine Gedanken, wenn du dann weiterhin nix zunimmst (was du ja eigentlich muesstest weil baby waechst..Gebaermutter und sonstiges) dann kann ich verstehen wenn sie dich mal ins KH ueberweisen wuerde ob alles ok ist..aber so mach dich mal nicht verrueckt..

Beitrag von moni2610 14.02.06 - 15:35 Uhr

ich hatte zwischen den beiden Terminen 2 kg abgenommen. Meine Frauenärztin hat aber dabei keine Probleme gesehen. Beim nächsten mal waren die zwei Kilo auch wieder drauf :-)

solange es Dir gut geht und du nicht alles wieder ausspuckst, sehe ich da kein Problem...

ich hatte mich sogar gefreut, weil ich nicht wie beim ersten mal 18 kg zunehmen wollte#mampf

Mach Dir keine Sorgen!
Moni

Beitrag von kmh2105 14.02.06 - 15:41 Uhr

krankenhaus!??

die spinnt doch!hab bestimmt 4 oder fünf kilo in den ersten wochen abgenommen!und es haben mir einige hier geschrieben das sie am anfang auch abgenommen haben!

ich würde mir wegen 1 oder 2 kilos keine sorgen machen!
lg kerstin(16.ssw)

Beitrag von pinguina 14.02.06 - 17:06 Uhr

Hallo Yvonne,

ich habe bis zum Ende der 16 SS-Woche auch nur abgenommen - ca. 4 kg. Leider war meine Ärztin zu dem Zeitpunkt, als es richtig schlimm wurde im Urlaub. Der Arzt, der die Vertretung machte schickte mich dann auch in´s Krankenhaus.

Ich kann Dir nur raten, lass es bleiben!! Die stopfen Dich mit Medikamenten voll und sobald die Infusionen weg sind geht es wieder los! Außerdem war in den Infusionen Valium drin! Ich wußte das gar nicht - das sagt einem keiner! Ich war einer von den seltenen Fällen in denen das Mittel genau das Gegenteil bewirkt hat - ich wurde anstatt ruhiger immer hibbeliger. Nach drei Tagen habe ich unterschrieben und das Krankenhaus auf eigenen Wunsch verlassen. Als meine Ärztin wieder da war meinte sie auch, daß ich richtig entschieden hätte und daß sie mich nicht in´s Krankenhaus geschickt hätte!

Ich bekam von einer Hebamme ein homöpathisches Mittel empfohlen, das mir gut geholfen hat und so habe ich mich dann über die Wochen geschleppt. Es geht auch wieder vorbei!!

Letzendlich hat die Gewichtsabnahme weder mir noch dem Kind geschadet. Das Kind war immer absolut zeitgerecht entwickelt. Bin jetzt in der 31. Woche und es ist alles palletti!

Gruß
pinguina