KA ist auch von Dr. Sacher überzeugt...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandra30.05.1997 14.02.06 - 15:32 Uhr

Wir haben Glück gehabt, waren heute mit Simon zur U4 und da meinte unsere KA mit dem Simon muß dringend was passieren. Da habe ich Ihr von unserem Orthopäden berichtet, daß er Simon gerne nach Dr. Sacher überweisen möchte und unsere KA fand die Idee ganz in Ordnung.
Kennt jemand den Dr. Sacher persönlich? Wir haben heute relativ kurzfristig einen Termin bei Ihm bekommen (für den 01.03.).
Über diesbezügliche Antworten wäre ich dankbar.

LG

Sandra

P.S.: Simon ist ein KISS - Kind(*17.10.2005)

Beitrag von sammy27 14.02.06 - 16:23 Uhr

Hallo!

Da habt ihr aber Glück gehqbt mit dem Termin. Lass mich nicht lügen, wir mußten ca. 3 Monate warten. Wir waren sehr begeistert. Er ist sehr nett. Erklärt alles was er macht u.s.w. Kann diesen Arzt auch nur empfehlen. #pro

Lg,
Sammy mit Jan ( der eine leichte Blockade hatte)

Beitrag von kitti27 14.02.06 - 20:07 Uhr

Hi,

Luca ist auch ein Kiss Kind, wurde aber von einem anderen Ortop. eingerenkt! Ich habe vom Dr. Sacxher auch schon viiiiiiiiiiieeeeeel Gutes gehört, und wenn es erforderlich gewesen wäre, wären wir auch noch zum ihm gefahren!
Aber Luca ist erlöst, er schaut nun ganz normal zu Beiden Seiten*Freu freu freu*
lg
Kitti, Luca 12,5 WOchen