an Flasche gewöhnen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hansl 14.02.06 - 16:14 Uhr

Hallo zusammen,

wie habt Ihr eure Kleinen das Trinken aus der Flasche angewöhnt. Ich still unsere Tochter (7 1/2 Wochen) voll, aber die Omas reißen sich schon ums Aufpassen. Ich habe schon ein paar Milchreserven abgepumpt, falls sie Hunger bekommt und ich nicht da bin. Allerdings mag sie nicht aus der Flasche trinken. So kann ich sie eigentlich nicht beruhigt "abgeben". Wie war das bei Euch? Ist es in dem Alter noch zu früh?

Vieln Dank für Eure Tipps im voraus!

Beitrag von mbs2306 14.02.06 - 16:40 Uhr

Hallo Hansl,

wir haben schon im KH zusätzlich Wasser gegeben (Sommer), dadurch war Klara an die Flasche gewöhnt.

Ich habe aber schon nach 10 Tagen das 1. Mal zugefütter #flasche, da sie so viel Hunger hatte ;-) und ich keine Geduld.

Das erste Mal war ich wieder auf einem Seminar als Klara ca. 3 Wochen alt gewesen ist. Eine Freundin hat aufgepasst und ihr die abgepumpte MuMi gegeben.

Seit Klara 12 Wochen ist ist bekommt sie nur noch die Flasche.


LG

Birgit ;-) & Klara *21.06.05

Beitrag von camille04 14.02.06 - 20:13 Uhr

meine tochter wollte die flasche zuerst auch nicht. aber wir haben es immer wieder versucht. es hat ganz gut geklappt ihr die flasche so ganz nebenbei beim rumtragen zu geben. oder wenn wir sie im tragetuch hatten. zu früh ist es sicher nicht.

lg, camille