ES und NMT (Verschiebung)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vonnimama 14.02.06 - 16:38 Uhr

Huhuu ihr Lieben,

ich hab mal eine Frage an euch und vielleicht kann sie mir ja jemand beantworten?

Also wollte eigentlich "nur" wissen, ob sich NMT nach vorne verschiebt, wenn der ES auch ein paar Tage eher stattfindet als bisher.

Hab immer einen Zyklus von 35 Tagen (leider so lange, Wartezeiten sind dann auch immer so lang) und ES so um den 17. - 18. ZT. Leider hat mein Persona die letzten drei Zyklen daher den ES auch nimmer angezeit, da außerhalb der Testperiode. Jetzt hat mir Persona am Samstag und Sonntag das ES-Symbol angezeigt (also ZT 15 und 16).

Verschiebt sich der NMT dann auch um 2 - 3 Tage nach vorne? Wäre froh, mal nicht so 'ne lange Wartezeit zu haben.

Vielen Dank fürs Zulesen und euch allen alles Gute und viel Glück beim Üben für kleine Terroristen ... #baby

Lieb Grüßle,
Yvonne #sonne

Beitrag von _lasse 14.02.06 - 21:41 Uhr

Moin Yvönnchen,
also der NMT sollte 14 Tage nach dem ES sein.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Gruß Karin #katze

Beitrag von vonnimama 15.02.06 - 09:36 Uhr

Hallo Karin,

ja, vielen Dank :-)

Ich grüß dich lieb,

Yvonne

Beitrag von silke321 15.02.06 - 07:02 Uhr

Hallo!:-D

Der NMT sollte zwischen 12 - 16 Tagen, im Durchschnitt 14 Tage, nach dem ES liegen.

Schau mal hier:

http://www.urbia.de/topics/article/index.html?o=schwang_kinderwunsch&id=9059&c=1


#liebdrueck
Silke + #stern

Beitrag von vonnimama 15.02.06 - 09:35 Uhr

Hallo Silke,

vielen Dank für den Link :-)

Denke mal, dann bleibt bei mir alles so wie gehabt.

Ganz viele liebe Grüße an dich, #liebdrueck

Yvonne