schneller schwanger nach pille?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emily10 14.02.06 - 16:41 Uhr

Stimmt es, dass es nach dem Absetzen der Pille extrem wahrscheinlich ist schwanger zu werden? ... so eine Art "Überreaktion"? Bin am Überlegen, ob ich die Pille in ein bis zwei Monaten absetzen soll oder ob sich mein Zyklus erst einpendeln soll. Aber vielleicht muss er sich gar nicht einpendeln, weil er passt...?! Wie habt ihr das gemacht? #gruebel
Wäre super dankbar für Antworten!!!
Emily #stern

Beitrag von laulau 14.02.06 - 16:59 Uhr

Hallo Emily,

also ich habe meine Pille im Oktober 2004 abgesetzt und bis jetzt ist leider noch so rein garnichts passiert #heul#schmoll

Lieben Gruß
#blumeLaulau

Beitrag von leni2807 14.02.06 - 17:41 Uhr

Hallöchen, habe pille im Oktober 2005 abgesetzt und ehrlich gesgt nur Ärger dadurch. Hormonchaos im Körper, gib deinem Körper Zeit zu entgiften.
Meine erste Mens musste ausgelöst werden und die zweite kam nach 47 tagen!

eagal wie du es machst alles gute!

Beitrag von bobbylino1 14.02.06 - 18:10 Uhr

Hallo Emily!
Also ich kann nur positives berichten. Bin damals nach absetzen der Pille sofort im 1. Übungszyklus schwanger geworden. Das ist mir dann dreimal passiert. Meine Kinder sind mittlerweile 7+8+10 Jahre alt. Ich habe jetzt vor einem Jahr die Pille abgesetzt und wollte noch ein Kind. Das mit dem "üben"hat dann nicht so geklappt, weil mein Mann beruflich viel unterwegs war. Das letzte halbe Jahr haben wir dann "intensiv" daran gearbeitet, aber bis heute is nix passiert. Ich spiele jetzt mit dem Gedanken die Pille wieder zu nehmen, weil mir die Hormone wohl eher "gutgetan" haben. Ich wünsche Dir alles Gute
LG Bobby

Beitrag von emily10 14.02.06 - 18:44 Uhr

Hallo Bobby!
Danke für deine Antwort. Bei meiner Schwester war es bei beiden Kindern auch so (allerdings im 2. ÜZ). Hab ja die Hoffnung, dass das dann bei mir auch so klappt! ;-) Mal sehen!
Emily #stern

Beitrag von ypery 14.02.06 - 18:25 Uhr

Hallöchen...

also ich habe auch die Pille abgesetzt....ich habe dann nach einer woche meine mens bekommen..das ist heute..=)...dann beginnt mein erster ÜZ..mal sehen was passiert...Aber wir soll sich trotz Pille dien Zyklus einpendeln?? du hast wenn du die Pille nimmst eigentlich nen regelmäßigen zyklus..das einpendeln kommt ja erst nach absetzen..oder ich hab deine frage einfach falsch verstanden...aber ich habe auch schon viel gehört das die nach nem absetzen recht schnell schwanger geworden sind..aber das ist bei jeder frau natürlich unterschiedlich...

aber ich wünsche dir viel glück...

Beitrag von emily10 14.02.06 - 18:41 Uhr

Viele sagen, sie lassen den Zyklus erst mal einpendeln und versuchen nach der Pille 2 Monate oder so gar nicht schwanger zu werden. Warten einfach mal ab. Andererseits habe ich eben gehört, dass man direkt nach Einnahme der Pille mit großer Wahrscheinlichkeit schwanger wird, ... eben wegen dieser "Überreaktion des Körpers".... oder so. Wollte einfach mal schauen, ob einige von euch das bestätigen können.
Emily #stern