gelblicher Ausfluß?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von repie 14.02.06 - 17:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe seit zwei Tagen ab und zu (nicht bei jedem Toilettengang) weiß/gelblichen, zähflüssigen Ausfluß. Sind so richtig dicke Plocken und schleimig *ekelig*. Riecht aber nach nichts und juckt auch nicht oder tut weh. Ist keine Infektion/Bakterien, Ende letzter Woche hat der Frauenarzt einen Abstrich gemacht und ich habe mir gestern einen Selbsttest aus der Apotheke geholt. Soweit alles in Ordnung.#kratz
Aus der Schwangerschaft unserer ersten Tochter kenne ich sowas nicht. Hat jemand von Euch sowas auch schon gehabt? Ist das gefährlich? Könnte das auf eine Fehlgeburt hindeuten?

LG Miriam

mit Anhang #sonneRebecca (3Jahre), Thomas (41Jahre), #eiBabybauch (14SSW)


Beitrag von sandy1975 14.02.06 - 18:11 Uhr

Hallo Miriam

Genau das hatte ich heute morgen auch....
Bin mal gespannt auf die Antworten.

Bin mir aber sicher das es nicht schlimmes ist;-)

LG SAndra und#ei (morgen 9.SSW.)

Beitrag von emilie2006 14.02.06 - 18:10 Uhr

Hallo Miriam!
Das klingt schon echt komisch, was du da hast-jedenfalls nicht normal! Ich würd doch lieber nochmal zum Arzt gehen, so einem Selbsttest würde ich nicht hundertprozentig vertrauen! Viel Erfolg!
Gruß-Anja.

Beitrag von kisara22 14.02.06 - 18:20 Uhr

Hab das auch schon die ganze SS über. Das ist völlig normal. Steht auch in meinen SS-Büchern. Der Ausfluss wird sogar während der SS mehr (glaube wg. den Hormonen und so).

Solange nichts juckt, komisch riecht oder verfärbt ist (grünlich oder so) ist alles in Ordnung.

Bei mir hat der Arzt bis jetzt auch nichts dazu gesagt, also denke ich, dass alles passt.

LG Kisara + #baby 19.SSW

Beitrag von katha2812 14.02.06 - 18:29 Uhr

hallo miriam,
ich habe auch ziemlichen ausfluß und das schon ab der einnistung. mein FA hat bei der letzten untersuchung gesagt, dass das ganz normal ist und sogar noch mehr werden wird. der schleim soll den muttermund komplett verschließen und eindringlinge also vor allem bakterien, pilze usw vom baby fernhalten. also mach dir mal keine sorgen. kannst zu deiner beruhigung mal bei deinem FA anrufen und fragen ob alles in ordnung ist.
ciao katha mit #baby 7 ssw

Beitrag von repie 14.02.06 - 18:38 Uhr

Vielen Dank für die Antworten, bin schon viel beruhigter und froh das das wohl normal ist. Ist wirklich klasse in so einem Moment mit anderen Schwangeren darüber reden/schreiben zu können.

LG Miriam