Hebamme hat sich zu spät gemeldet/Andrer kurs wäre zu spät oder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von summer68243 14.02.06 - 18:25 Uhr

Also jetz bin ich sauer. Hab mich seit etwa der 18. Woche regelmässig bei einer hebamme gemeldet und sie gefragt wann denn der nächste kurs sei, und wann ich mich anmelden kann usw.

dann hab ich immer die antwort bekommen, das sie kurse nach bedarf ausschreibt und erst ab der28. Woche. hab mich dann vor ca. 2-3 wochen nochmal gemeldet --> keine antwort.
vor 2 tagen hab ich nochmals nachgefragt, da hab ich heute die antwort bekommen, dass ein kurs schon am montag angefangen hat. #heul#schmoll:-[
Wann der nächste ist weiß sie noch nicht. und ich hab mich extra immer gemeldet usw. damit ich ja einen platz bekomme, und jetzt?

Entweder kann ich jetzt im LKH einen kurs machen, da kann man jederzeit einsteigen usw. oder ich mach einen bei ner andren hebamme, zu dem hab ich jetz noch ne frage:

Also diese andre hebamme würde ganz in meiner nähe (kann da sogar zu fuß hin) einen kurs machen. wirklich einen guten. mit vorbereitung zur geburt, für mich, für den partner, säuglingskurs, usw... jedenfalls klingt es richtig gut.
Aber dieser kurs wäre erst am 23. März und da wäre ich schon in der 32. Woche etwa. ISt das nicht schon zu spät?

danke schon mal für antworten :-)

LG dany 28. SSW

Beitrag von mbs2306 14.02.06 - 18:30 Uhr

Hallo Dany,

wir haben keinen Kurs gemacht - es war zwar ein umplanmäßiger Not-KS nach Einleitung, aber ich denke ich hätte die Kleine auch so rausgepresst (wenn sie gewollt hätte)

Mach´ Dir lieber ein paar schöne Abende daheim mit deinem Mann und ruhe Dich von der Arbeit aus - ich fand das sinnvoller #liebdrueck


LG

Birgit & Klara *21.06.05

Beitrag von 020503 14.02.06 - 18:32 Uhr


Also ich würde den Kurs ab der 32.SSW Woche machen. Wenn er dir inhaltlich zusagt und Du sogar zu Fuss hingehen kannst - ist das doch ideal!! Ansonsten kannst Du ja auch jetzt ins LKH gehen und dann ab dem 23.März in den anderen! Die Krankenkasse (also zumindest meine) bezahlt 14 Termine, und ich habe auch zwischendrin gewechselt und das war kein Problem!!

Würde mich aber auch echt über die andere Hebamme aufregen!!

Alles Liebe

Julia mit Soeren(2) und Nils (34SSW)

Beitrag von pathologin34 14.02.06 - 18:31 Uhr

Hallo

warum sollte das zu spät sein ?? wenn du in der 37.ssw wärst würde ich sagen ja aber 32.ssw find ich noch okay , habe meinen in der 1.ss auch erst ab der 31.ssw gemacht .

Beitrag von bettina79 14.02.06 - 18:34 Uhr

Hallo,

das find ich ja mal allerhand, das sich deine Hebi nicht gemeldet hat.

Ja 32. woche ist zwar schon spät aber es geht trotzdem noch, der kurs geht sieben wochen lang und dann währst du in der 39.ssw. Und wenn es früher losgehen sollte, hast du ja einiges schon mitbekommen das dir bei der Geburt hilft.

Und sonst red doch nochmal mit deiner hebi, vielleicht kann sie dich doch noch irgendwie mit rein nehmen.

Gruß bettina und michelle 2j und 19.ssw

Beitrag von manon32 14.02.06 - 18:37 Uhr

Hallo,

wieviele Termine hat denn der Kurs? Ich habe auch erst in der 31. SSW angefangen und finds total prima, denn die Infos, die man bekommt, hat man auch noch im Kopf. Und die Atemübungen sind auch noch parat.

Ich würde den ab der 32. SSW nehmen, wenn es 7 Termine sind. Wenns weniger sind, erst recht.

LG

Manon + #babygirl 36. SSW

Beitrag von summer68243 14.02.06 - 18:41 Uhr

Ganz genau weiß ich jetzt gar nicht wieviel termine es sind. soweit ich mich erinnern kann, sind es glaub ich 2 mal die woche und das ganze 3,4 mal... #gruebel

na, wenn das nicht zu spät ist, mach ich diesen kurs sicher. würd mir ja auch gefallen, da ja dann auch vor allem nur Schwangere aus der "umgebung" dabei sind :-) wäre doch super. dachte nur das es nicht so gut ist so spät anzufangen (wegen gewisser übungen vielleicht oder so)

DAnke für die Antworten! WErd die Hebi dann gleich morgen anrufen und mich anmelden #huepf

LG und alles gute noch DANY

Beitrag von jindabyne 14.02.06 - 18:55 Uhr

Hallo Dany,

mein Kurs fängt auch erst in der 31.SSW an und geht über sieben Abende, finde ich optimal, weil er nicht ZU spät ist, aber auch nicht ZU früh (und man dann wieder alles vergisst...).

Die Übungen sind ja auf den "Ernstfall" (also die Geburt) zugeschnitten, daher ist es ja besser, wenn das Bäuchlein schon etwas runder ist. Habe schon von Frauen gehört, die den Kurs früher gemacht haben und sich dann komisch vorkamen, weil der Bauch eben noch so klein war und ihnen dann alles viel Unwirklicher erschien...

Ich würde den Kurs am 23. machen und fände es auch nett, wenn da noch andere Schwangere sind, die aus der Nähe sind. Und wenn Du tatsächlich die eine letzte Stunde verpassen solltest, dann ist das ja auch nicht tragisch...

LG Steffi (26.SSW)

Beitrag von ximaer 14.02.06 - 19:52 Uhr

Ach was, ich habe nun in der 36. SSW erst mit meinem Kurs begonnen - und das geht auch.

Mach den Kurs, der wird Dir sicher viel bringen.

Grüße
Suse 38. SSW

Beitrag von jurinde 14.02.06 - 20:00 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Kurs auch erst in der 32. Woche angefangen, das ist kein Problem gewesen, da er nur 6 Abende ging. Also geh hin, die Krankenkasse übernimmt doch auch die Kosten.

Gruß Jurinde

Beitrag von hebigabi 14.02.06 - 21:02 Uhr

Mach ihn- besser spät als nie #:-).

Wir machen immer 7 x 2 Stunden und damit kämst du bei uns bis in die 39 SSW und alles ist dann echt noch präsent, so praktisch aus dem Kurs in den Kreißsaal :-p.

Ich würd da hingehen und mir ganz schnell einen Platz sichern!

Liebe Grüße von

Gabi