Apfel reiben

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ernaalmalotte 14.02.06 - 18:41 Uhr

Hallo,

weiß jemand von euch, warum man Äpfel mit einer Glasreibe und nicht mit einer Metallreibe reiben soll?

Gruß
Sandra

Beitrag von monisonnenblume 14.02.06 - 22:37 Uhr

Hallo Sandra,

die "klassische" Apfelreibe kenne ich aus Glas, die hat so kleine "Hubbel", auf denen dann der Apfel ganz fein, wie pürriert gerieben werden kann.
Metallreiben kenne ich nur solche, die Löcher haben, durch die also das Geriebene durch fällt.
Ich denke, diese Reiben können einen Apfel nicht so fein reiben wie die Glasreibe.

Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Viele Grüße, Monisonnenblume.