Kinderautositz (9-36kg): Darf der auch auf der Beifahrerseite sein?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hellmi 14.02.06 - 19:20 Uhr

Hallo Zusammen


Mein Sohn liebt Autofahren; besonders wenn Er vorne mitfahren darf. Wir haben einen Sitz von Storchenmühle wo Er ganz normal angeschnallt wird. Nun steht ja meine Frage schon oben. Ist das den erlaubt das Er vorne sitzt oder nicht. Ich dachte immer nur Babyschalen sollten hinten befestigt werden!?! #gruebel Kann mir da jemand helfen. Danke schon mal und einen schönen Abend

Lg Kerstin und Lukas fast 23 Mo

Beitrag von lilly7686 14.02.06 - 19:22 Uhr

Hi! Also, so weit ich weiß, ist das kein Problem. Nur bei den Babyschalen muss man aufpassen. Die dürfen nur vorne sein, wenn der Beifahrer-Airbag ausschaltbar oder gar nicht vorhanden ist, wegen der Sicherheit.
Liebe Grüße
Lilly und Leonie

Beitrag von barbara77 14.02.06 - 20:19 Uhr

Rein theoretisch darf er, aber nicht umsonst wird von ALLEN Organisationen die sich mit Sicherheit und Unfällen befassen empfohlen das Kinder immer hinten sitzen sollten!!! Der beifahrersitz wird im Rettungswesen gern auch mal "Todessitz" genannt!

Grüße
Barbara