ALG 2, Erziehungsgeld + 400€ Job

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von wechselwesen 14.02.06 - 21:07 Uhr

*hatte den beitrag grade schonmal abgeschickt, aber irgendwie wird er mir nicht angezeigt hoffe er ist jetzt nicht doppelt*



n'abend zusammen,

mein verlobter und ich haben ein ziemlich großes, finanzielles problem.
wir bekommen beide ALG 2 da er ende der probezeit gekündigt wurde.
ich kümmere mich zZ um unseren 6monate alten sohn.
(ich weis grade nichtmal ob ich im erziehungsurlaub bin - musste man sowas beantragen oder kam das automatisch #gruebel *peinlich*)

nun ist mein verlobter auf arbeitssuche und hofft natürlich bald etwas neues zu finden, ich möchte mir nun auch einen 400€ job suchen für 2-3std am tag putzen o.ä. da wir sonst bald garnicht mehr klarkommen mit dem geld :-(

meine frage ist nun wie das aussieht und ob das überhaupt möglich ist, erziehungsgeld zu bekommen (2 jahre - 300€) einen 400€ job machen und (solang mein verlobter nix neues hat) ALG 2 zu bekommen ???

das erziehungsgeld wird ja beim amt nicht angerechnet, soweit ich weiss darf man von einem 400€ job 165€ behalten... ist das korrekt? und was passiert dann mit dem erziehungsgeld, kann es sein das wir da weniger/garnix mehr bekommen???


hoffe das war nun nicht zu wirr...

vielen lieben dank & grüße,
sandra

Beitrag von chimera666 15.02.06 - 13:19 Uhr

Hallo Sandra!

Wenn du 400 Euro verdienst, hast du einen Freibetrag von 160 Euro, der Rest wird auf das ALG 2 angerechnet.

Auf das Erziehungsgeld hat das keinen Einfluss, da Minijobs nicht als Einkommen angerechnet werden. Du erhälst also weiterhin die 300 Euro monatlich.

LG Chrissie

Beitrag von mami26 16.02.06 - 00:17 Uhr

das erziehungsgeld wird nicht angerechnet. wir erhalten hartz 4. #snowy