wisst ihr wo und wie?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandy1811 14.02.06 - 21:12 Uhr

Mein Mann und ich haben schon schöne namen für unseren Zwerg ausgesucht. diese sind aber recht aussergewöhnlich köönt ihr mir sagen ob man sich irgendwo erkundigen kann ob diese namen anerkannt werden oder kann man das im internet irgendwo nachlesen?


Sandy+#baby 17ssw

Beitrag von jindabyne 14.02.06 - 21:19 Uhr

Hallo Sandy!

Ich hoffe mal, die Adresse/Ansprechpartnerin stimmt noch, ansonsten direkt bei der Uni Leipzig nachfragen:

Universität Leipzig
Gesellschaft für Namenkunde e.V.
Namenberatungsstelle
Frau G. Rodriguez
Augustusplatz 9
04109 Leipzig

Tel.: 0341-973 74 64
Fax: 0341-973 74 99

Die Namenberatungsstelle ist auch per E-Mail zu erreichen.
rodrig@rz.uni-leipzig.de

Wenn der ausgesuchte Name sehr selten ist, dann kann es sein, dass das Standesamt (egal wo in Deutschland) von dieser Beratungsstelle eine Bestätigung verlangt, dass es diesen Namen tatsächlich gibt.

LG und viel Glück,
Steffi (26.SSW)

Beitrag von sternchen190881 14.02.06 - 21:20 Uhr

Hi,

Frag am besten bei eurem Standesamt nach. Die entscheiden dann auch letzendlich, ob der Name anerkannt wird.

Wichtig ist:
1. Es muss als Vorname erkennbar sein
2. Städtenamen sind in DE nicht erlaubt (bis auf wenige Ausnahmen, die sich eingebürgert haben).
3. Das Geschlecht muss eindeutig sein (ansonsten braucht ihr einen Zweitnamen, der dann eindeutig sein muss)

Also das waren die Regelungen, die mir eingefallen sind.

Darf ich fragen, für was ihr euch entschieden habt?
Oder soll's noch ein Geheimnis bleiben?

Lieben Gruß
Sunny mit "Erdnuss", 13. SSW

Beitrag von bonnie24 14.02.06 - 21:21 Uhr

hallo sandy,

am besten du fragst auf dem zuständigem standesamt nach. die können dir zu 100% sagen ob der name anerkannt wird oder nicht.
falls du probleme kriegen solltest kann ich dir eine adresse geben, die dir sagen können ob der name überhaupt möglich ist.

(hatte nämlich auch sehr große schwierigkeiten wegen dem namen.)

ganz liebe grüße
bonnie + samantha lee(4 jahre) + ashley jane (19.11.05)