zweimal gleiche Windows-Version?

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von sonne2601 14.02.06 - 21:42 Uhr

Kann ich bei zwei PCs, die miteinander vernetzt sind (der eine wird nur für Internet genutzt) ein und dieselbe Windows-Version drauf machen (also auch gleiche Reg-Nr)?

Weiß das jemand?
Danke!

Gruß



Beitrag von hefalump 14.02.06 - 21:57 Uhr

nein bei Windoof darfst du das nicht da hat
Bill Gates was dagegen.
aber wer weiß schon was davon?

Da Lob ich mir das Linux dar darf man das :-)

Beitrag von sonne2601 14.02.06 - 22:10 Uhr

Wer ist Bill Gates? :-p
Quatsch....

Na, aber WÜRDE das denn gehen??? Zumindest mal kurzfristig zum Testen, ob das überhaupt alles so funktioniert? Ist ein recht alter Rechner, ich weiß garnicht so genau, ob der mit XP einwandfrei funktioniert.
Wenn ich wüsste, dass es klappt, könnte ich ja immer noch dem lieben Bill ein bißchen Kohle in den Rachen werfen....

Aber würde denn überhaupt dieser Test klappen - also gleiche Version (gleiche Reg-Nr bei Win) verlant (bzw. auch über Router) ... ?????? Oder läuft das nicht? #augen

Wenn's dann alles so klappt, wie ich mir das vorstelle mit diesem Opa-PC, bin ich auch ganz artig und besorge mir ein neues Windows. Aber um festzustellen, dass das nicht geht, kaufe ich mir kein neues Betriebssystem. #augen
Sonst muss ich mir eben kurzfristig woanders was ausleihen... wäre aber doof.

Grüßchen....

Beitrag von hefalump 14.02.06 - 22:14 Uhr

na klar geht das ;-)
teste es an.
aber nur ein Test is ja klar ;-)

Beitrag von sonne2601 14.02.06 - 22:50 Uhr

Na logisch... #liebdrueck

Beitrag von 50erdale 14.02.06 - 23:10 Uhr

Können: JA
Dürfen: Nein
Bei XP könnstest Du nur etwas Streß mit der Freischaltung bekommen.
Bis Win2000: Deine Entscheidung.
Gruß
50erdale

Beitrag von io13 18.02.06 - 19:35 Uhr

...und um den Umstand mit der "Zwangsregistrierung" zu umgehen gibt es das legale Tool "XP-Antispy" http://www.zdnet.de/downloads/prg/b/y/de0PBY-wc.html

Damit wird dein "RegDone" auf 1 gesetzt, was soviel heißt, wie "ich bin registriert" ;-)

Viel Spaß!