Ist es ein Baugrundstück?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von goldie3311 14.02.06 - 21:53 Uhr

Hallo

Wir machen uns Gedanken, ob wir bauen sollten.

Meine Mutter hat neben ihrem Haus ein großes Rasengrundstück. Wir dachten, daß wir evtl. dort bauen könnten. Meine Ma meint aber, daß es wohl nicht genehmigt wird.

Wie bekomm ich raus, ob es als Baugrundstück geeignet ist?

Gruß Kathrin

Beitrag von marion2908 14.02.06 - 23:24 Uhr


Hallo Kathrin,

schau in den Bebauungsplan der Gemeinde/Stadt, wo Du wohnst.

Liebe Grüsse
Marion

Beitrag von klaus_ 15.02.06 - 06:12 Uhr

sofern es kein Baugrundstück ist, mußt Du es halt umwandeln

Die Gemeinden sind da ja heute recht kreativ, nach dem Motto "gibt Du mir , geb ich Dir", sprich die Gemeinde will bei großen Grundstücken einen Teil ab (oder so)

Die Kontaktpflege mit den entsprechenden Gemeinderäten aus dem Bauausschuß will auch gehalten werden.


Viel Erfolg...



Gruß
Klaus

Beitrag von juliesstern 15.02.06 - 12:01 Uhr

hallo

also wir haben unser häuschen auch letztes jahr auf das grundstück meine schwiegereltern gebaut.war vorher auch ein riesiges rasenstück.
es mußte nur neu eingemessen werden vorher und nacher.
hatten keine Probleme

Lg juliesstern