Durschfall und Kreislaufprobleme bei Antibiotika?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von olli76 14.02.06 - 22:33 Uhr

Hallo,

ich mach mir grad Gedanken was ich machen soll....:-(

Also meine kleine (2,5 Jahre alt) hatte letzten Do. Antibiotika verschr. bekommen, weil Ihr Schnupfen so fest saß. Normalerweise kämpft sie eher mit Bronchitis und Co...
Dann am So. bekamm sie Fieber und der Bereitschaftsarzt meinte sie hat nun eine schwere Bronchitis (der Husten war auch wieder schlimm geworden) und würde sie gern auf ein anderes Antibiotika umstellen.

Nun hat sie seit gestern wie verrückt Durchfall, ißt NICHTS, wirklich gar nichts und kann sich kaum auf den Beinchen halten, teilweise schwankt sie richtig oder torkelt zur Seite.

Ich hoffe zwar das unser Ki.Arzt morgen da ist aber ich würd das Zeug am liebsten sofort absetzten aber ich habe Angst, einen Rückfall zu riskieren!

Was würdet Ihr machen? Soll ich es morgen früh schon lieber weglassen? Dazu kommt das wir in zwei Tagen umziehen und ich noch sooooo viel packen muß!

Danke für euren Rat.

Liebe Grüße Claudia und Michelle

Beitrag von cathie_g 14.02.06 - 22:50 Uhr

steck dir das Packen und geh mit Deiner Kleinen morgen früh sofort zum Arzt. Nimm das Antibiotikum mit, aber gib es ihr noch nicht. Trinkt sie genug? Ist der Durchfall so stark, dass sie dehydriert sein könnte? Ihr Kreislauf scheint ja total fertig zu sein! Versuch mal Löffelweise Brühe in sie rein zu bekommen - im Zweifelsfall rufst Du den ärztlichen Notdienst an!

#liebdrueck ach, dass auch immer alles auf einmal kommen muss...

Guter Besserung

Catherina

Beitrag von lastpegasus 15.02.06 - 05:57 Uhr

Setz es ab und geh mit ihr direkt zum Arzt!! Das Antibiotikum scheint ihr nicht wirklich gut zu bekommen.

LG,

Alraune mit Jason (28 Monate)