Wann habt ihr den KiWa umgebaut - KombiKiWa???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von carmen1982 14.02.06 - 22:54 Uhr

Halli, hallo!

Ich habe einen KombiKiWa und könnte die Hartschale rausnehmen und ihn somit auch hinten höhrer stellen, so wie im Maxi Cosi, also nicht ganz hoch....
Ab wann habt ihr die Schale rausgenommen und die kleinen nicht mehr ganz grade hingelegt?


Liebe Grüße

Carmen + Nils 6 Monate

Beitrag von mel27 14.02.06 - 23:00 Uhr

Meine Süsse ist sehr groß und mit dem Skianzug lag sie ganz beengt in der schale.
Ich glaube sie war grade 3Monate alt.Ich habe einen Lammfell fußsack reingelegt.Dort hat sie genug Platz.Allerdings kann ich sie auch ganz drin liegen lassen. Aber sie wollte imme schauen,So lange sie wach ist habe ich es leicht angeschrägt,wenn sie eingeschlafen ist lege ich sie wieder flach.Das funktioniert sehr gut.;-)

Beitrag von hermiene 14.02.06 - 23:40 Uhr

Hi!

Heute #huepf#huepf#huepf

Da wir am Samstag ne Woche wegfahren und der Sportwagen ja weniger Platz wegnimmt fahren wir ohne Hartschale. Deswegen wurde heute getestet #freu

Naja, hab Henrik von der Hartschale (stand aufm Boden) in den Wintersack gelegt und er hat geheult, aber nachher hats ihm gefallen #cool

Allerdings liegt er noch komplett flach bis er frei sitzen kann.

Zur richtigen Hartschale ist es schon ein großer Unterschied und bei eisigen Temp hätte ich es nicht gemacht.

DIe Kinder von Freundinnen liegen schon lange im Sportwagen weil sie die Softtasche gesprengt haben.

Viel Spaß beim "Umzug",
Hermiene #blume

Beitrag von mina18 14.02.06 - 23:42 Uhr

Hi Carmen und Nils :-)

Wir haben auch einen Kombi.
Ich habe umgebaut, als Amila so vier Monate alt war. Sie hatte von der Länge zwar noch genug Platz, aber von der Breite gings durch die Winterjacke absolut nicht mehr.
Die Lehne habe ich gaanz leicht erhöht, dass Madame auch was sehen kann.
Sonst #schrei


Ganz #liebe Grüße
Katrin und Amila

Beitrag von lenaki2001 15.02.06 - 00:37 Uhr

Hi Carmen,

wir haben auch so mit ca. 4 Monate "umgebaut" (Softtasche), da Simon da irgendwie nicht mehr reinpasste. Ich hatte es bei einer anderen Mutter gesehen, deren Sohn 3 Monate erst alt war. Danach habe ich ihn so ein Stufe hochgestellt, so dass er nicht mehr ganz flach lag (ausser wenn er schlief).

Ich dachte, ich könne die Softtasche länger benutzen, aber denkste. Musste mir dann noch obendrein einen anderen Fussack kaufen.

LG
Elena & Simon *12.03.05
:-)

Beitrag von rins 15.02.06 - 00:46 Uhr

hallo!

ich habe den kiwaumgebaut als frieda gerade vier monate alt war. sie hat die schale einfach nie akzeptiert! hab den sportaufsatz dann ganz flach gemacht (ok...manchmal auch nich so ganz flach #hicks) und ihr einen lammfell-sack reingemacht. seitdem liebt sie ihren kiwa...vorher hat sie ihn gehasst!

liebe grüße #blume rins

Beitrag von anro 15.02.06 - 09:21 Uhr

Hallo,

was habt ihr denn alle für Kinderwägen?!?! Dass man bei denen schon so früh umbauen muss!

Tobias ist jetzt schon 6 Monate alt und liegt noch in der Schale drin, in der sogar noch ein Lammfellfußsack drin liegt,

Und wenn es jetzt wieder wärmer wird, kommt halt erst der Lammfellsack weg.

Ich würde nicht zu früh die Liegefläche hochmachen.

Lg Anro

Beitrag von carmen1982 15.02.06 - 12:11 Uhr

Hallo Anro!

Ich MUSS auch noch nicht umbauen, Nils hat noch viel Platz und auch noch ein Lammfell drin....
Von daher haben wir noch Zeit und im Frühjahr fällt ja der dicke Schneeanzug wieder weg....