brauche"idiotensichere"Blumen...

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von beschorner 15.02.06 - 08:54 Uhr

Hallo!

Mein Freund lebt in Scheidung und wir wissen nicht,wie lange wir noch in diesem Häuschen wohnen werden/können...vielleicht noch dieses Jahr...

Nun möchte ich diesen Sommer gern nochmal alles aufblühen lassen,habe aber GAR KEINE AHNUNG was Blumen angeht.

Ausser Kapuzinerkresse.

Jetzt suche ich weitere Blümlein,die man"auf die Schnelle"bals säen kann,damit es hier einmal so richtig bunt wird.

Kann mir kemand weiterhelfen-oder gibt es irgendwo im net eine Seite für Leute wie mich???

Blumige Grüße!#blume

Beitrag von regeane 15.02.06 - 11:33 Uhr

Hi Du!

Da gibts sooooo viele!!!
Sonnenblumen (alle gelb und rottöne)
Ringelblumen (gelb, orange, rot)
(das sind die allereinfachsten zum säen)
Löwenmäulchen (alle Farben, gibts in 2-3 Höhen)
Astern (weiß rosa, blau, lila mehrere Arten)
Malven (weiß, rosa, pink)
Cosmea (weiß rosa pink)
Hornveilchen (alle Farben)
uvm...
alles einjährige Blumen, die man einfach säen kann, im beet oder im blumenkasten abgedeckt vorziehen... auf dem Markt bekommst Du auch für wenig Geld diese blumen vorgezogen als kleine Pflanzen, dann blühen die schon, während die gesäten noch wachsen!


ich mache mich ab März wieder drüber!
Viel Erfolg!

Liebe Grüße,
Regeane