1. Sex nach Geburt mit Folgen...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von cako 15.02.06 - 09:19 Uhr

Hallo,

seit der Geburt sind nun 7 Wochen vergangen und wir hatten neulich wieder Sex#freu! War ein spannend-schoenes Erlebnis...:-D Doch einige Tage spaeter hatte ich ploetzlich direkt neben meinen Schamlippen einen roten juckenden Ausschlag#schmoll. Nochmal ein paar Tage spaeter konnte ich mittags fast nicht aus dem Bett aufstehen, weil mir die Eierstoecke hoellisch weh taten#heul!! War sogar dann so schlimm geworden, dass ich meinen Mann auf der Arbeit anrufen musste, weil ich die Kleine nicht mehr versorgen (wickeln usw.) konnte#schock. Dann sind wir zum Hausarzt gefahren wo ich ein spezielles Antibiotikum gegen Infektionen bekommen habe. Er meinte, "Frau ist halt doch noch emfindlich" so kurz nach der Geburt....:-
(Na ja, mir kamen die 7 Wochen schon relativ lange vor...:-( Hat noch jemand so ein Erlebnis wie ich#kratz? Hatte ich zeitlich gesehen doch zu frueh nach der Geburt wieder Sex#kratz? Kann das alles irgendwie nicht nachvollziehen, weil ich echt bereit dazu war und mich gefreut hatte. Muss aber dazu sagen, dass ich einen Dammschnitt hatte:-(. Vielleicht ist da der Heilungsprozess (auch wenn nichts mehr weh tut) doch laenger als man denkt #gruebel???
Jedenfalls traue ich mich nach diesem Vorfall gar nicht mehr so richtig#schmoll...Ach ja..., und ein Kondom waere wahrscheinlich auch besser gewesen...;-)
Cako.

Beitrag von blub blub 15.02.06 - 13:09 Uhr

Hallo,

ein Kondom wäre ganz bestimmt besser gewesen ;-). Wenn´s blöd läuft kannst´de ganz schnell wieder schwanger sein. Ist meiner Tante beim ihrem erstenmal nach der Entbindung passiert. Die dachte sich "ach, hab erst vor zwei Monaten entbunden. So schnell werd ich nicht schwanger" und 9 Monate später hatte sie dann noch ein Baby auf dem Arm. :-p

Beitrag von cako 16.02.06 - 13:21 Uhr

Hallo blub blub,
ne,ne schwanger sein kann ich nicht....:-)
SO WEIT kam mein Mann gar nicht....;-)
LG
Cako.

Beitrag von anjelina 15.02.06 - 13:16 Uhr

Hallo Cako,

Na du machst mir ja Spass ;-)

Dein Baby ist zwei Tage jünger als mein Schatz und ich war heut bei meiner FÄ zur Abschlussuntersuchung weil wir auch gern wieder #sex haben möchten....

Hoffentlich passiert uns so etwas nicht #schwitz

Liebe Grüße,
Nina

Beitrag von benpaul6801 15.02.06 - 14:37 Uhr

hallo,
also ein kondom hättet ihr wirklich benutzen sollen.dein wochenfluss und die reste davon sind ja infektiös,soweit mein arzt mich richtig aufklärte.ich hatte 2 wochen wieder total lust,und es klappte auch.wie gesagt,mit kondom.
aber vielleicht ist es auch ein pilz,den man sich irgendwo eingefangen hat...man kriegt das ja mittlerweile nicht nur vom sex,sondern aus dem bad,klo und weiss der geier woher noch...
ich wünsche dir gute besserung,und während der behandlung mit medikamenten besser auf sex verzichten,oder mit kondom.
liebe grüsse,yvonne