Wieviel Steuer kriege ich ca. zurück? Nur Teilzeit gearbeitet .. Vielleicht sogar alles?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von dotima 15.02.06 - 09:34 Uhr

Hallo zusammen!

Hab mal eine Frage,vielleicht weiß jemand von Euch Bescheid oder jemand kann mir einen Tip geben,wo ich die Info herkriege:

ich habe das ganze Jahr 2005 Teilzeit gearbeitet und brav, mtl. einen kleinen Anteil Lohnsteuer bezahlt.

Jetzt möchte ich meine Steuererklärung machen und bin natürlich im Vorfeld schon gespannt,was ich wiederkriege!:-D

Jetzt meine Frage: es gibt doch eine Liste, an der man sieht,ab wann man überhaupt Steuer zahlen muss.

Ich habe jetzt 17TEUR verdient und ca. 1.500 Euro Steuer bezahtl - bekomme ich alles wieder,weil ich so niedrig vom Gehalt liege?

Wer kann mir helfen oder Infos geben? Vielen Dank im voraus...#danke

viele Grüsse, Tina

Beitrag von sonne_1975 15.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo,

erstens verstehe ich nicht, warum du meinst, du würdest was zurückkriegen? Du hast doch das ganze Jahr gearbeitet und die Steuern wurden auch gemäss deinem Einkommen berechnet. Du verwechselt bestimmt Teilzeit über das ganze Jahr mit z.B. nur 6 Monaten Arbeiten. Dann hättest du was zurückgekriegt, weil dir in diesen 6 Monaten soviel abgezogen wäre, als ob du das ganze Jahr dieses Einkommen hättest.
Zweitens, wenn du weisst, dass es diese Tabellen gibt, warum guckst du nicht selbst nach? Ich musste jetzt auch für dich googeln:
http://www.steuerlinks.de/download/est-2005-grundtabelle-splittingtabelle.pdf

Da steht, dass du noch viel zu wenig Steuern bezahlt hast. Es geht noch Pauschbetrag von 920 EUR und Vorsorgepauschalbetrag (wieviel bei deinem Einkommen, weiss ich leider nicht). Wenn, dann ist es genau richtig und kriegst nichts zurück. Ich denke nicht, dass du nachzahlen musst.

Du kannst auch unter www.elster.de die elektronische Steuererklärung vom FA runterladen, die kann dir auch ausrechnen, ob du was zurückkriegst.

Aber wie gesagt, normal kriegst du gar nichts zurück, es sei denn, du kannst sehr viel absetzen (Kilometer usw.)

Gruss. Alla

Beitrag von kati543 15.02.06 - 13:23 Uhr

Ob und wieviel du wiederbekommst hängt von vielen Sachen ab. Nicht umsonst gibt es dazu sogar einen Beruf. Wieso liegst du niedrig vom Gehalt. Es gibt eine Lohnsteuertabelle, in der für JEDEN Verdienst eine Steuer festgelegt ist. Und genau die hast du bezahlt. Deswegen bekommst du mit Sicherheit nichts wieder. Wenn du natürlich geheiratet hättest im letzten Jahr oder bereits verheiratet bist, dann kommt es auch auf das Einkommen des Ehemannes an. Dann könnte es sein, dass ihr etwas wieder bekommt. Aber einfach so einen Bruttoverdienst angeben und die gezahlten Steuern - damit kommt man nicht weiter.

Beitrag von alex_22_nrw 15.02.06 - 13:49 Uhr

hi,

also wir haben immer bis jetzt das gezahlte an steuern auch zurück bekommen, halt durch km geld, versicherungen, die du absetzen kannst, arbeitsmittel pauschale etc.
ich habe auch imer teilzeit garbeitet und bei mir war es ähnlich, bei mir gabs das geld zurück!

lg alex