Ich sterbe noch vor Sorge!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 110385 15.02.06 - 09:46 Uhr

Guten Morgen!
Ich mache mir solche Sorgen um mein Baby #heul!!!! Habe schon gestern mal einem Beitrag geschrieben das ich schon wieder erkältet bin. Doch ich habe nicht hinzugefügt, dass ich vor zwei Wochen auch noch eine Fischvergiftung hatte #schock (die aber zum Glück gut ausgegangen ist). Nun habe ich innerhalb von zwei Monaten 2 Erkältungen und 1 Fischvergiftung hinter mir #schmoll. Das arme Baby kriegt doch diese ganzen Viren mit, oder? #heul#heul#heul Sie bewegt sich heute auch wieder so gut wie gar nicht. Das macht mich dann noch verrückter. Habe zwar gestern meiner Frauenärztin erzählt von meiner zweiten Erkältung, aber sie hat nichts konkret dazu gesagt. Nur, dass das Baby nicht so viel mitbekommt davon. Bitte haltet mich nicht für hysterisch, aber es war so viel los in der letzten Zeit bei uns! Und jetzt das noch. Habe einfach Angst, dass noch kurz vor der Entbindung was passiert.
Danke, dass ich mich ausheulen durfte!
Mari + #baby (37.SSW.)

Beitrag von schlumpfine113 15.02.06 - 10:25 Uhr

Hallo Mari!

Lass Dich erst mal ganz fest #liebdrueck!

Ich weiss, Du hattest auch nicht immer die leichteste #schwanger-schaft mit den vorzeitigen Wehen, dem Einschläfern Eures Hundes, Fischvergiftung und immer wieder habe ich von Dir gelesen, dass Du erkältet bist.

Weisst Du was, unsere Kleinen sind viel stärker als wir denken! Und Deine Fä würde Dir bestimmt sagen, wenn etwas nicht in Ordnung ist mit dem Krümmel! ;-)

Ich hatte ja auch vorzeitige Wehen, ganz schlimmen Stress mit meinem AG und dann ist 2 Tage vor Weihnachten auch noch unerwartet mein Papa an Krebs gestorben. Auch ich hatte ein schlechtes Gewissen meinem Baby gegenüber und habe mit meiner Fä gesprochen....sie meinte, ich solle dem Baby einfach erklären, dass ich mich sehr auf es freue und dass ich nicht seinetwegen so traurig bin.....das hat mir sehr geholfen weil ich glaube, dass die Kleinen unsere Stimmungen und Gedanken spüren.

Versuche Dich in den letzten Wochen (du hast es ja bald auch geschafft) zu entspannen. Tu Dir etwas Gutes, geh ins Kino, triff Dich mit Freundinnen zu Kaffee und Kuchen und sprich ganz oft mit Deinem Krümmelll! Gönne Euch zwei einfach noch etwas Ruhe und Entspannung vor dem grossen Tag! #liebdrueck

Du wirst sehen - bald hast Du Dein Kleines im Arm und alle Deine Sorgen sind vergessen! Ich wünsche Dir ganz viel #liebe und Ruhe und geniess den Rest Deiner Kugelzeit!

LG
Schlumpfine & Felix, ET-8


Beitrag von 110385 15.02.06 - 11:02 Uhr

Hallo Schlumpfine! #liebdrueck
Danke für deine aufbauenden Worte #liebe!
Ich hatte wirklich keine dolle Schwangerschaft und ehrlich gesagt, bin ich auch froh wenn es vorbei ist und ich endlich mein Baby gesund im Arm halten darf.
Tut mir auch leid für dich. Das muss sicher furchtbar gewesen sein mit deinem Papa #kerze.
Ich glaube aber auch, dass die Kleinen unsere Gedanken spüren können.
Machen wir das Beste draus, bald ist es vorbei ;-)
Danke und eine wunderschöne Geburt wünsche ich dir #freu!
Mari (37.SSW.)

Beitrag von hebigabi 15.02.06 - 13:06 Uhr

Selbst wenn du jetzt noch ne Mandelentzündung und ne Magen-Darm-Grippe bekommen würdest, das steckt dein Kind echt alles locker weg!!!

Die Mäuse sind wie kleine Schmarotzer :-p - die holen sich nur das Beste und solche doofen Erreger lassen wir mal schön bei Mama - soll die sich doch quälen #;-)!

Kein Grund zur Panik- in keinster Weise.

Liebe Grüße von

Gabi