Wie lange ein Raar, vor Antrag??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von happynine84 15.02.06 - 10:12 Uhr

Könnt ihr mir verraten, wie lange ihr mit eurem Partner zusammen wart, bevor ihr ernsthaft über Hochzeit nachgedacht habt?? Bin jetzt seit 1 1/2 jahren mit meinem Freund zusammen, aber alle meine Freunde sagen, es sei zu früh zum heiraten

Beitrag von lady_chainsaw 15.02.06 - 10:15 Uhr

Hallöchen,

also wir kannten uns fast 2 Jahre bevor wir ein Paar wurden.#augen

Aber nach 1 Woche zusammensein wussten wir, dass wir heiraten werden.#liebdrueck

Der Antrag kam dann nach 5 Jahren - geheiratet haben wir nach 7 Jahren :-p

Gruß

Karen

Beitrag von sterrin 15.02.06 - 10:22 Uhr

Hallo Happynine84,

mein Freund und ich haben 3 1/2 Jahre gewartet, bis wir uns verlobt haben...auch wenn ich in der ersten Nacht, als er bei mir übernachtet hatte, schon davon träumte, dass wir heiraten werden.
1 1/2 Jahre sind jetzt nicht zu "kurz" aber Du bist noch sehr jung und man verändert sich noch stark in seinen Einstellungen, Wünschen, Zielsetzungen...

Du solltest Dir schon sehr sicher sein, um diesen Schritt zu wagen.

Liebe Grüße, Sterrin.

Beitrag von angel78 15.02.06 - 10:42 Uhr

Hallo,

letztes Jahr am 4. März sind mein Schatz und ich zusammengekommen #freu. Im August sind wir zusammengezogen und im September haben wir dann beschlossen zu heiraten. Und seit Silvester sind wir Mann und Frau #huepf

Für uns war es der richtige Zeitpunkt, aber das muß jeder für sich entscheiden bzw. fühlen!

Grüßle Angel

Beitrag von knuddelmaus2005 15.02.06 - 10:56 Uhr

Es is doch egal, wie lange man zusammen is um einen Antrag zumachen.

Solange man sich sicher is, das er der Partner des Lebens is und sich kein Leben mehr ohne ihn vorstellen kann ... dann is der Antrag egal wann, nie zu früh.

Ich b in mit meinem Schatz jetzt 1 Jahr zusammen und wir heiraten im August.

Zu früh ? Für viele "ja", aber für mich nicht. *kopf schüttel*

Beitrag von maeuschen06 15.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo,

ernsthaft über Hochzeit nachgedacht haben wir nach ca. 3-4 Jahren.

Ich finde auch, dass deine Freunde recht haben. Eine Sicherheit bekommst du nie, nicht nach 3 Jahren, nicht nach 20 Jahren. So ist das leider. Es geht gut, oder nicht.

Aber, du bist noch sehr jung. Wenn ich überlege, wie ich mich zwischen 20 und 25 verändert habe, das war ganz schön. Und 1,5 Jahre finde ich für eine Beziehung auch nicht so lange, da sind die Schmetterlinge ja fast noch da. Nach meiner (wie gesagt meiner, muss nicht allgemeingültig sein) verändert sich die Gefühle im Laufe einer Beziehung und so nach etwa 3 Jahren war für mich immer ein großer Wendepunkt. Muß nicht bei jedem so sein, aber ich habe es auch bei vielen Freunden so beobachtet.

Im Übrigen finde ich, dass man schon mal 1 Jahr (so etwa) zusammen wohnen sollte, denn der Alltag kann noch mal viel verändern.

Garantien bekommst du nicht, es kann auch jetzt gut gehen. Aber warum mußt du jetzt heiraten? Wenn er der richtige ist, dann ist er es auch noch in 1 Jahr / 3 Jahren. Genießt doch die Freiheiten, lebt die Beziehung, entwickelt euch weiter und schaut dann. Mach doch dein Studium fertig und sieh dann, wie es beruflich weiter geht. Dann wäre doch ein guter Zeitpunkt zum Heiraten.

Ich hätte mich mit 21 nicht so fest binden wollen. Aber es ist deine bzw. eure Entscheidung. Ihr müßt damit leben. Ohne euch zu kennen ist ein Rat sowieso schwer.

Alles Gute.

Beitrag von 7of10 15.02.06 - 11:03 Uhr

Hallo,

also - so kann man das ja nicht sagen. Man kann nach einem Jahr heiraten oder nach 20 Jahren, eine Garantie gibt es doch nie......
Mein Freund und ich kennen uns seit 16 Jahren, sind seit 14 Jahren zusammen und leben seit 10 Jahren in einer Wohnung zusammen. Verlobt sind wir seit 6 Jahren...... wollten schon viel früher heiraten, ist aber immer was dazwischen gekommen. Seit 11 Monaten sind wir Eltern und dieses Jahr am 27.05. wird auch endlich geheiratet!!!

LG
Katja

Beitrag von julia.e 15.02.06 - 11:10 Uhr

Hi!

Bin mit meinem Schatz auch 1 1/2 Jahre zusammen und habe genau das gleiche Problem wie du. Habe dazu auch was geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=14&id=344635


Werde ab jetzt auf niemanden mehr hören, wir haben das geplant und davon geträumt und wenn wir dieses Jahr heiraten wollen, dann ist das unsere Sache.

Und zu jung sind wir beide nicht! ;-) Mit 21 kann man schon sehr genau wissen, was man will.

Nur Mut! Wenn du magst, kontaktier mich mal über die VK, würde mich freuen!

LG Julia #liebdrueck

Bin auch Lehramtsstudentin! :-)

Beitrag von knuddelmaus2005 15.02.06 - 12:02 Uhr

Genau ... ihr beide müsst es wissen, wann für euch der richtige Zeitpunkt kommt zu Heiraten.

Außerdem kann man nie wissen, ob es gut geht. Selbst wenn man 8 Jahre zusammen is, weiß man das net.

Ich bin auch ma gespannt, wie meine Familie drauf reagiert, das wir im Augist heiraten werden #kratz

Beitrag von jona3012 15.02.06 - 11:46 Uhr

Hallo...

- Kennengelernt: Mai 2000
- Zusammen gekommen: 17.September 2002
- Verlobt: 9.Oktober 2005
- Hochzeit: nicht vor Sommer 2008 (da mein Schatz noch in der Ausbildung ist)

So das war die Kurzfassung ;-)

LG steffi

Beitrag von urmel1979 15.02.06 - 12:52 Uhr

Hallo Du,

ich bin auch der Meinung, dass es da kein Patentrezept gibt.
Wohnt ihr schon zusammen? Das finde ich nämlich doch extrem wichtig, dass man so circa 1 Jahr zusammenwohnt, damit man wirklich weiß, ob man im Alltag zusammen paßt.

Hier meine "Daten":
Alter: 26 (ich), 23 (er)
Zusammengekommen: Mai 2003
Zusammengezogen: Februar 2004
Antrag: hoffentlich bald ;-)
Hochzeit: Mai 2007

Also sind wir dann 4 Jahre zusammen, wenn wir heiraten. Find ich ein ganz gutes Timing.


Hoffe, ich konnte Dir helfen.
Bedenke immer: IHR müßt euch SICHER sein. Bei kleinen Zweifeln besser noch ein wenig warten. Aber: gebt nichts auf die Meinung anderer.

Viele Grüße, Urmel

Beitrag von kruemlschen 15.02.06 - 13:28 Uhr

Hallo happynine,

also mein Schatz und ich sind auch erst seit August 04 zusammen und stell Dir vor, wir streiten häufig, dass die Wände wackeln! ;-)
Trotzdem werden wir am 15./16.September 06 heiraten :-p
Und es ist mir ganz schön egal, ob die Leute meinen ich sei zu jung. (bin auch "erst" 21, bzw. dann 22 #freu )

Und meine Eltern waren damals grad mal ein 3/4 Jahr zusammen, dann kam der Antrag und ein 3/4 Jahr später haben sie geheiratet und jetzt sind sie schon mehr als 30 Jahre glücklich #pro
Und meine Mama war da grad 20 :-p

Mach Dir also keine Gedanken!

Die Leute brauchen immer was zum reden ...

Hauptsache Ihr seid Euch sicher #huepf

LG Krüml #mampf

Beitrag von girl08041983 15.02.06 - 16:14 Uhr

Hi,

also wir sind seit gestern 15 Monate zusammen und am letzten Sa hab ich den Antrag bekommen und Ende Mai/Anfang Juni wollen wir heiraten, also knapp 1,5 Jahre sind wir bei der Hochzeit zusammen und kurz danach kommt unser Krümmel


Lg Jule

Beitrag von yamie 15.02.06 - 17:46 Uhr

nach ca. 1 jahr wußten wir, daß wir einander heiraten wollen. (darum hatten wir uns auch verlobt)

Beitrag von valantine 16.02.06 - 07:17 Uhr

hallo happynine84,

also mein verlobter und ich, sind seit november 2003 zusammen. Zusammen wohnen tun wir seit mai 2004.

Schon als ich ein halbes jahr mit ihm zusammen war, wusste ich, das ER der mann fürs leben ist, und das wir heiraten wollen.

So die richtigen gedanken übers heiraten, wie und wo wir alles machen wollen, kamen erst vor ca. 1,5 monate.

Ich, habe so, meinem schatz den Antrag jetzt am Valentinstag gemacht, und er JA gesagt.

Wir wollen nun dieses Jahr heiraten, termín steht aber noch nicht fest...

Ich finds eigentlich egal, wie lange man zusammen ist, finde aber, das man vor der ehe, auf jeden fall zusammen wohnen sollte, mindestens ein halbes jahr, damit man auch weiss, obs im Alltag auch zusammen klappt...

Wünsche dir alles Gute#klee
Liebe Grüsse Val

Beitrag von mami2006 16.02.06 - 07:25 Uhr

Hallo!
Ich zum Beispiel, war mit meinem Mann drei Jahre zusammen. Wir haben am 6.8.04 geheiratet.

"Ich finds eigentlich egal, wie lange man zusammen ist, finde aber, das man vor der ehe, auf jeden fall zusammen wohnen sollte, mindestens ein halbes jahr, damit man auch weiss, obs im Alltag auch zusammen klappt... "

--> Das muss nicht unbedingt erforderlich sein! Ich finde das muss überhauppt nicht sein!

Ich wohnte mit meinen Mann erst ab dem Tag unserer Hochzeit mit ihm zusammen, vorher hatten wir auch noch kein... #sex
zum ersten mal in der Hochzeitsnacht!

Und was sagtst du nun?
LG Josi

Beitrag von sabine4784 16.02.06 - 09:26 Uhr

hallo

wir sind jetz 2 1/4 jahre ein paar und haben aber auch nach einem jahr schon gewußt das paßt wir werden im oktober heiraten!

ich denke es gibt so momente da weiß man das es paßt!
aber ich denke auch das man das leichter oder besser entscheiden kann wenn man etwas älter ist da man ja schon wesentlich mehr erfahrungen gemacht hat!

und dir läuft ja vom alter her noch nichts davon genieße die zeit auch ohne trauschein!
ich habe es auch genossen und geniese es für uns wird es bald ernst aber ich denke wir sind beide reif dafür!

viel glück und hör auf dein herz von dort kommen die besten entscheidungen

lg sabine

Beitrag von estrella04 16.02.06 - 16:06 Uhr

wir waren 3 1/2jahre zusammen als wir uns "verlobt"haben. sind im november 5jahre ein paar und heiraten im juni
#liebe grüsse sandra

Beitrag von happynine84 17.02.06 - 15:13 Uhr

DANKE DANKE DANKE!!!! für eure ganzen lieben Antworten, habe mich sehr gefreut!!!!!#danke#danke

Beitrag von losty 20.02.06 - 16:06 Uhr

Hallo,

wir haben uns am 27.11.'99 kennengelernt und sind auch am gleichen Tag zusammengekommen. Im April '00 sind wir dann schon zusammengezogen (da war ich grad erst 18) und haben damals zum Spaß gesagt wir heiraten am 20.05.2005. Auch wenn es damals noch Spaß war, wußten wir eigentlich beide schon, dass wir auf jeden Fall heiraten. Am 27.11.'01 haben wir uns dann verlobt und letztes Jahr im Februar haben wir uns dann endlich den Termin (August 06) für die Hochzeit überlegt. Wir hätten auch schon gerne früher geheiratet, aber da ich noch studiert hatte, war es besser zu warten. Am 16.01.'06 kam unser Sohn zur Welt. Wäre zwar auch schön gewesen da schon verheiratet zu sein, aber so wird es halt ein sehr schönes, ereignisreiches Jahr 2006.
Ich denke auch, dass Heiraten nicht vom Alter abhängig gemacht werden sollte, sondern eher von der Reife der betroffenen Menschen. Man kann mit 21 schon so reif sein wie andere erst mit 31. Und vor allem ist es wichtig, dass ihr euch sicher seit, dass ihr es wollt und nicht ob eure Familien und Freunde das denken. Also traut euch ruhig :-)

lg Sabine