Nachts ständiges aufwachen und weinen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moppes74 15.02.06 - 10:36 Uhr

Hallo,
habe sonst immer nur still mitgelesen und auch schon sehr viele Tips aufgeschnappt#danke, aber nun brauche auch ich mal Hilfe.
Unsere Tochter ist jetzt 5 Monate (22 Wochen) und wacht seit einigen Tagen Nachts in immer kleineren Abständen auf. Bis jetzt konnte ich mich eigentlich nicht beschweren. Im Großen und Ganzen hat sie meistens von ca. 21 Uhr bis ca. 3:30 Uhr durchgeschlafen, dann habe ich sie gefüttert und dann hat sie nochmals bis ca. 9:00 Uhr geschlafen. Aber seit einigen Tagen wird sie fast stündlich wach und #schrei, dann gebe ich ihr ohne Kommentar den Schnuller und sie schläft dann auch sofort weiter...was natürlich auch sehr schön ist, aber ich komme natürlich viel zu kurz, was meinen Schlaf angeht #heul. Am Anfang dachte ich...naja ist vielleicht nur so eine Phase, aber nun geht das schon eine Woche so und so kann es auf keinen Fall weitergehen.
Soll ich sie einfach mal schreien lassen,.... #heul...oh je ob wir das können weiß ich nocht nicht......oder ist es wirklich nur eine Phase wo wir durch müssen ?????#kratz Ach ja, seit ca. 3 Wochen schläft unsere Maus in ihrem eigenen Zimmer. Aber ich denke das steht in keinem Zusammenhang, da sie sich völlig problemlos hat "ausquartieren" lassen.
Hoffe ihr könnt mir helfen oder habt ein par Tipps.

moppes74 mit Maxim (*11.09.2005)

Beitrag von schneutzerfrau 15.02.06 - 11:59 Uhr

Hallo

also ich weiss ja nicht ob ihr noch irgendetwas anderes geändert habt aber meine macht das auch.

1. in einem ihrer Schübe manchmal halbstündlich

2. bei Bauchweh

mir ist in letzter Zeit aufgefallen das sie das Öl was man in den Gemüsebrei tuen soll nicht verträgt. Seid dem ich es ihr ohne gebe schläft sie wieder die ganze Nacht und schläft auch über Tag ruhiger.

Kann es sein das es bei euch auch Bauchweh sind?

Wieviel Grad sind im Kinderzimmer? Und was trägt sie? Kalt sein kann ihr nicht?

Hoffe ich konnte dir helfen! Ich glaube auch nicht das es am eigenen Zimmer liegt wenn du sagt das ausquatieren war kein Problem.

Gruß Sabrina und Julie die so endlic seid ein paar Tagen wieder schläft ;-)