lukas trinkt plötzlich nicht mehr(ich stille voll)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bodi136 15.02.06 - 11:33 Uhr

hallöchen,
mein lukas ist am montag 6 monate geworden (mein gott wie doch die zeit vergeht!).
gestern früh um 4.30 uhr hat er normal getrunken (ich stille voll). aber seit dem praktisch nicht mehr. er hat dann gestern abend immerhin die eine seite voll getrunken, und heute früh (um 4.30 uhr) hat er immerhin mal beide seiten richtig gut getrunken. aber sonst nix. er hat von gestern früh auf heute früh ganze 150g abgenommen (gestern hat er 7.790g gewogen, was laut arzt und u-heft bei ner größe von 70cm eh schon recht wenig ist, heute waren es dann noch sage und schreibe 7.640g).
woran kann das denn liegen? er ist bestens gelaunt. keinerlei anzeichen das ihm was fehlt. außerdem ist die haut noch vollkommen in ordnung (leidet also nicht unter flüssigkeitsverlust)
bisher ist er immer nur an der brust eingeschlafen. als ich ihn vorhin hinlegen wollte hat er sich von meiner brust abgewandt. er wollt den schnuller, hat sich in meinen arm gekuschelt und ist einfach so eingeschlafen. was ist denn nur plötzlich los? stillt er sich gerade selber ab? aber, ich hab doch gar nichts verändert. doch, ich nehme nun lgg-kapslen, da er neurodermitis hat und diese der darmflora förderlich sein sollen. aber, das kanns doch nicht sein, oder?!
ich hab jetzt mal eingefrorene mumi aufgetaut, vielleicht trinkt er ja aus der flasche. außerdem will ich es mit tee probieren (trinkt er einfach nicht).
habt ihr mir nen rat, oder ist es euch auch so ergangen? was habt ihr dann gemacht?
hilfe bitte!
danke schön,
liebe grüße, bine

Beitrag von debuggingsklavin 15.02.06 - 12:11 Uhr

Hallo,

also erstmal vorweg: Babys in dem Alter stillen sich nicht selbst ab.

Wird er vielelicht krank?
Bekommt er Zähne?
Bekommst Du Deine Tage? (Die Milch soll dann anders schmecken) Oder hast Du gerade Deinen Eispung gehabt?

Mach Dir mal keinen Kopf. Dein Kleiner wird vielelicht einfach keinen Appetit haben. Warte mal noch ein bisschen ab.
Er ist eben nicht so ein Moppelchen. Auch solche Babys gibt es.

LG,

Kai Anja + Johanna

Beitrag von sunflower.1976 15.02.06 - 13:48 Uhr

Hallo!

Ich glaube nicht, dass er sich abstillt. Er kennt ja keine andere Nahrung und da ist es unwahrscheinlich, dass er plötzlich nicht mehr an die Brust will, zumal er weit unter einem Jahr alt ist.

hast Du Deinen Sohn beide Male auf der gleichen Waage gewogen? Wenn nicht, kann das schon die Differenz erklären.
Oder er hat kurz nach dem ersten Wiegen gepieselt und/oder Stuhlgang gehabt und beim zweiten wiegen hat er eins oder beides vorher gemacht. Das sind dann auch mal locker 100g Unterschied...

Dein Sohn holt sich das, was er braucht. Warte ab, bis er wieder hunger hat.
Mein Sohn hat mal nicht getrunken, als ein Magen-Darm-Infekt im Anmarsch war. Sowas kann auch die Ursache sein, muss aber nicht!

LG Silvia